Das Radparadies für Genießer und Entdecker, © Niederösterreich-Werbung/Astrid Bartl

Radreisen für Einmalpacker!

Aufsitzen, losfahren und genießen: Niederösterreich lockt mit verschiedenen Tages- und Thementouren für Groß und Klein auf die Radsternfahrten.

Eine große Auswahl an Radsternfahrten in Niederösterreich lassen Radlerherzen höher schlagen. In Tagesetappen begeben Sie sich auf Entdeckertour durch malerische Weinlandschaften, zu einzigartigen Kulturstätten und atemberaubenden Aussichtspunkten und kehren abends ganz einfach wieder zum Ausgangspunkt zurück. Und ganz ehrlich: ohne Gepäck radelt es sich doch gleich viel genussvoller!

Große Freiheit: Großes erleben an den schönsten Radrouten.

Als Zeitreisender kann man im Waldviertel den ehemaligen Eisernen Vorhang entlang radeln und geschichtliche Hintergründe von anno dazumal erfahren. Für Wein & Naturgenießer geht es ins Retzer Land, ein Ort wo genussvolle Gelassenheit an jeder Ecke spürbar ist. Aktivradler erobern die Wachau zwischen Krems und Melk, mit seinen wundervollen Burgen, Stiften und Schlössern – die jede Rast wert sind – im Sturm. Im Wienerwald machen Wein & Kultur gemeinsame Sache, daher fühlen sich dort Vinophilisten und Kulturliebhaber besonders wohl. Panoramaradler und Bergfexe sind in der Buckligen Welt – dem Land der 1.000 Hügel –bestens aufgehoben. Von Mostbirnbäumen und dem lieblichen Alpenvorland handelt die Geschichte im Mostviertel: Wo Abenteurer und Entdecker auf Ihre Kosten kommen.

Was Sie noch interessieren könnte...