Römertherme Baden

zum Reiseplaner hinzufügen

Historische Kur-Tradition im modernen Wellness-Mix

Das Badener Schwefel-Thermalwasser aus 14 Heil-Quellen lädt ein zum Wohlfühl-Erlebnis der Römertherme. Im grünen Außen-Areal wird genauso relaxed wie im hellen Innen-Bereich – geschützt vom größten freihängenden Glas-Dach Europas.

Auf 3.500 m² Fläche verbindet sich Kur-Tradition mit moderner Wellness. Wo schon die alten Römer gesunden Bade-Freuden frönten, bleiben heute mit Wasser- und Sauna-Landschaft inklusive Fitness-Center und Restaurant keine Wünsche offen.
 

Thermen-Spaß in historischem Ambiente
Im und rund um das prächtige Haupt-Gebäude aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts erstreckt sich eine abwechslungsreiche Bade- und Sauna-Landschaft:

  • Sport-Becken, Vital-Becken, Tauch-Becken, Kinder-Planschbecken
  • Schwefel-Freibecken („Schwefelwandl“)
  • Kleeblatt-Freibecken mit Massage-Düsen, Whirlpool
  • Klassische finnische Saunen und Zirben-Außen-Sauna (88 bis 95 °C)
  • Bio-Sauna mit Farb-Therapie (50 bis 60 °C), Infrarot-Kabinen
  • Aroma- und Eukalyptus-Dampfbad sowie Sole-Dampfbad (42 °C)

Sportliche Angebot für die ganze Familie
Die Kurse der Römertherme Baden reichen vom Baby-Schwimmen über Kinder- und Erwachsenen-Kurse bis hin zu Aqua-Gymnastik. Auch am Trockenen steht Training am Plan – von Fitness-Center bis Gymnastik-Stunden. Zur Belohnung winkt übrigens ein breites Verwöhn-Angebot an Massagen – wie Sport- und Vital-Massage oder Behandlungen mit Klang-Schalen, Akupunktur und Duft-Ölen.

Zur Römertherme Baden

Was Sie noch interessieren könnte...