Natur & Tier

Merkliste aufrufen merken

Zum Streicheln oder einfach nur zum Liebhaben: Mit Lamas, Ponys und Babyhasen wird jeder Ausflug für Kinder ein unvergessliches Erlebnis.

Bei den Waschbären

Bei der Waschbären-Fütterung im Tier Erlebnispark Buchenberg geht es rund – und du kannst mit dabei sein! Gemeinsam mit der Tierpflegerin wird das passende Futter für die Kleinbären vorbereitet und dann geht’s ab ins Gehege. Die putzigen Waschbären nehmen die Leckereien dankbar aus den Händen, lassen sich vorsichtig kraulen und treiben so manchen Schabernack.

Am größten Spielplatz Niederösterreichs

Auf dem 10.000m2 großen Abenteuer- und Naturspielplatz der GARTEN TULLN mit Wikingerschaukel, Baumhäusern und Schiffswracks zum Kraxeln und Rutschen vergeht ein Tag wie im Flug.

Bei den Fischottern

Im UnterWasserReich Schrems regieren die Fischotter. Die lustigen Zeitgenossen lassen sich beim Spielen, Füttern und Planschen beobachten – und genießen das Bad in der Menge. Das Naturparkzentrum hat aber noch einiges mehr zu bieten.

Bei den Eseln

Bockig und liebenswert. Wohl kein anderes Tier vereint diese beiden Gegensätze besser als der Esel. Bei den Wachauer Eselabenteuern kann man Zeit mit den Vierbeinern verbringen und die Eselolympiade, den Eselführerschein und vieles mehr absolvieren.

Spiel und Spaß im Schlosspark Laxenburg

Eine Bootstour auf dem Schlossteich, eine Rundfahrt mit dem Ponyfuhrwerk oder der Panoramabahn und danach zum 6.000 m2 großen Spielplatz: Das Angebot ist so vielfältig, dass man gar nicht weiß, wo man im Schlosspark Laxenburg anfangen soll.

Bei den Bären

Im Bärenwald Arbesbach bekommen Bären aus schlechter Haltung ein zweites, umsorgtes Leben geschenkt. Hier leben sie in großzügigen Gehegen, die allesamt umwandert oder bei eigenen Kinder- und Jugendführungen erforscht werden können.

In den Naturparken

22 Naturparke mit verschiedenen Schwerpunkten warten in ganz Niederösterreich. Vom Moor- bis zum Obstlehrpfad, von der Kräuter- bis zur Lamawanderung ist hier für die ganze Familie etwas dabei.

Bei den Lipizzanern

Die weißen Hengste der Spanischen Hofreitschule in Wien werden am Heldenberg ausgebildet. Hier, im schönen Weinviertel, können sie sich auch besonders gut entspannen und gerne besucht werden.

Bei den heimischen Exoten

Im Tierpark Haag warten rund 700 exotische und heimische Tiere auf Besucher. Von Trampeltieren und Pavianen bis Großkatzen und Braunbären kann man hier in eine fantastische, 33 Hektar große Welt eintauchen und viel über die Tiere erfahren.

Bei den weißen Tigern

Neben Kamelen, Lamas oder Nasenbären wohnen auch weiße Tiger in Europas modernster Tieranlage, dem Weißen Zoo und Kameltheater Kernhof. Hier lässt sich ein Zoobesuch wunderbar mit einer spannenden Tier-Show verbinden.

Bei den Wölfen

Die zahmen Wölfe und Hunde des Wolfsforschungszentrums werden liebevoll mit der Hand aufgezogen, trainiert – und dabei erforscht. Die Nähe zu den faszinierenden Tieren, die Kinder bei den spannenden Führungen und Events erleben, ist einzigartig.