ERFRISCHEND

leiwand

Keyvisual Ski, © Niederösterreich-Werbung/Andreas Jakwerth

Skifahren in Niederösterreich

zum Reiseplaner hinzufügen

Familienpiste in Annaberg oder Weltcup-Abfahrt am Semmering: Von leicht bis schwer sind Niederösterreichs Skigebiete breit aufgestellt – und sicher.

Bei uns klar im Vorteil! Für jeden die richtige Piste.

In Niederösterreich finden wirklich alle die besten Voraussetzungen für einen gelungenen Skitag. Anfänger und Familien fühlen sich in unseren zahlreichen Familienskigebieten wohl und für Könner garantieren unsere Freeride Spots und Funparks für das gewisse Extra im niederösterreichischen Winter. Zudem liegt alles Wichtige, wie Liftstationen, Gasthöfe oder Geschäfte, in Gehdistanz – so bleibt mehr Zeit für das, was wirklich Freude bereitet: Elegante Schwünge über frisch präparierte Pisten ziehen, bei der Fahrt mit dem Sessellift den Winterausblick genießen und im Liegestuhl vor der Hütte eine kräftige Portion Sonne tanken.

Wir empfehlen: Buchen oder reservieren Sie Ihr Skiticket nach Möglichkeit vorab!

Um lange Schlangen an den Kassen zu vermeiden, empfehlen wir, das Skiticket schon vorab online zu kaufen. Wählen Sie dafür im Niederösterreich-Navi Ihr Lieblingsskigebiet aus und klicken Sie auf den Buchungs- oder Reservierungslink. Sie werden zum jeweiligen Online-Shop weitergeleitet. Hier kaufen oder reservieren Sie Ihr Skiticket, das Sie dann nach Vorlage Ihres gültigen 2G-Nachweises im Skigebiet bei einer Liftkassa oder einer „Pick-up-Box“ abholen können.

Ab 15. Jänner: Neue Regeln in größeren NÖ Skigebieten

An Wochenenden und Ferientagen gilt das Prinzip des gültigen Tickets (entweder Online-Ticket oder Saisonkarte) als Voraussetzung für Ihren Besuch in den frequenzstärksten Skigebieten in Niederösterreich.

Als Ferientag gelten die Semesterferien von Wien und Niederösterreich, dem Burgenland sowie der Steiermark und Oberösterreich, also der Zeitraum von 5. bis 27. Februar 2022. Dies gilt für:

  • Hochkar Bergbahnen,
  • Ötscherlifte,
  • Annaberger Lifte,
  • Erlebnisalm Mönichkirchen,
  • Erlebnisarena St. Corona am Wechsel und
  • Semmering-Hirschenkogel Bergbahnen

Jedes dieser Skigebiete zieht Kontingente – also eine zahlenmäßige Begrenzung der Gäste – ein. Die Zufahrt zu diesen Skigebieten wird daher dringend nur mit gültigem Ticket empfohlen. Gäste ohne gültiges Ticket müssen bei Erreichen der Kapazitätsgrenze abgewiesen werden.

Tipp: Für alle Bergfans und Vielfahrer empfiehlt sich die wiederverwendbare, personalisierte Skidata-Keycard des Freunde der Berge Kundenclubs. Diese kann bequem von zu Hause aus mit Skitickets aus den teilnehmenden Gebieten aufgeladen werden. 

Alle Informationen zu den derzeit geltenden Corona-Regeln in den Skigebieten sind in unserer Coronavirus-Information zusammengefasst.

Auf zum Skivergnügen Niederösterreich!

Skivergnügen in der Skiregion Ostalpen, © NÖBBG/Alex Kaiser

Ostalpen-Card

Weiterlesen
Winterpanorama am Ötscher, © Niederösterreich Werbung, Gerald Demolsky

Schneehöhen

Weiterlesen
Skifahren Hochkar, © NÖBBG/Alex Kaiser

Skigebiete in Niederösterreich

Weiterlesen
Skitourengehen im Mostviertel, © Gerald Demolsky

Skitourengehen in Niederösterreich

Weiterlesen
Guga hö Morgenskifahren, Gemeindealpe, © Fred Lindmoser

Guga hö Morgenskifahren

Weiterlesen
Mariazellerbahn Winter, © NÖVOG/Heussler

Öffentlich zum Pistenvergnügen

Weiterlesen
Früh übt sich, © Niederösterreich Werbung, Kathrin Baumann

Skischulen in Niederösterreich

Weiterlesen
Pistengehen Lackenhof am Ötscher, © Kata Garancsi - Turistamagazin

Pistengehen in Niederösterreich

Weiterlesen

Niederösterreichs Skigebiete auf einer Karte