Zwentendorf an der Donau

Informationen für Ihren Ausflug und Urlaub in Zwentendorf an der Donau

zum Reiseplaner hinzufügen

Die Marktgemeinde Zwentendorf an der Donau im Bezirk Tulln heißt ihre Gäste herzlich willkommen: mit intakten Landschaften, großem Freizeit-Angebot und breitgefächerter Gastronomie. Die Donau-Auen lassen sich wunderschön erwandern. Dazu gibt es Möglichkeiten zum Fischen, Tennis oder Kegeln – genauso wie Hallenbad, Sauna und Multisport-Anlage. Ob erholungssuchende Kurzurlauber, Kultur-Fans oder Familien mit Kindern: Beim Ausflug und Aufenthalt in Zwentendorf fühlen sich alle wohl.

Die berühmte Energie-Gemeinde Zwentendorf
In Zwentendorf wurde Österreichs einziges kommerzielles Kernkraftwerk errichtet – und aufgrund einer Volksabstimmung im Jahr 1978 dann doch nie in Betrieb genommen. Heute werden in der Energie-Gemeinde das Kraftwerk und die Müllverbrennungsanlage Dürnrohr sowie die erste Bioethanol-Anlage des Landes betrieben. Das nie in Betrieb gegangene AKW wird in Führungen besichtigt oder für Veranstaltungen genutzt.

Freizeit in Zwentendorf: Kultur & Sehenswürdigkeiten
Im Donauhof Zwentendorf stehen Kabarett, Kleinkunst, Kindertheater und weitere tolle Veranstaltungen auf dem Programm. Gleich neben dem Veranstaltungszentrum liegen Restaurant und Campingplatz.

Viel zu sehen gibt es – nach Voranmeldung – im Heimatmuseum Zwentendorf. Das Schloss Zwentendorf stammt aus dem späten 18. und 19. Jahrhundert. Die heutige Pfarrkirche Maria Geburt war ursprünglich eine romanische Chorquadrat-Kirche. Sehenswert sind außerdem ein barockes Korbbogen-Portal, die kleine Maria-Hilf-Kapelle und mehrere denkmalgeschützte Bildstöcke.

Basisdaten
  • Höhenmeter: 185
  • Einwohnerzahl: 4200
  • Anzahl Betten: 167

Aktivitäten vor Ort

Weitere Empfehlungen und Tipps in der Umgebung von Zwentendorf an der Donau