Cafe / Konditorei

Turmcafé Schwarzenbach

zum Reiseplaner hinzufügen

Beschreibung

Gleich beim Keltendorf Schwarzenbach liegt auch das Turmcafé. Nach einem kurzen Fußweg vom Parkplatz über das Festivalgelände, vorbei an Hängebauchschweinen, Emus, Ziegen, Tauben und Pfauen und ein Waldstück gelangt man zum Aussichtsturm. Von 9-12 Uhr wird Frühstück angeboten, am Nachmittag gibt es Kaffee und Mehlspeisen sowie saisonale Tagesgerichte und Jausenangebote. Das „Wochenachterl“ zeigt die Weinvielfalt der verschiedenen Weinbauregionen. Ein Augenmerk wird auf die Verwendung von Produkten aus der Gemeinde und der näheren Region gelegt: Nudeln, Brot und Gebäck, Mehlspeisen, Milchprodukte, Eier, Fleisch- und Wurstprodukte, Produkte vom Schaf und Magalitzaschwein, preisgekröntes Kürbiskernöl, Kräutersalz, Sirupe und Liköre stammen von Produzenten aus dem Ort, Bier, Mineralwasser und Säfte aus der näheren Umgebung.

Ganz besonders gemütlich ist der Terrassenbereich, der von großen, schattenspendenen Baumkronen überdacht wird. In das angrenzende Freilichtmuseum kommt man jederzeit über ein Drehkreuz, hier können sich auch die Kinder in Blickweite vom Turmcafé bewegen.

Nach der Stärkung geht es am besten hinauf auf den Museumsturm - dort gibt es Weitblicke Richtung Ungarn, übers Burgenland, den Geschriebenen Stein und die Bucklige Welt, bis auf den Hochwechsel, Rax und Schneeberg.

Standort & Anreise

Suchen & BuchenHotels und Unterkünfte