Landgasthof zum Schwarzen Adler

Gasthaus / Gasthof

zum Reiseplaner hinzufügen

Dieser Betrieb ist ausgezeichnet ...

  • Wirtshauskultur
  • Qualitätspartner Niederösterreich

Beschreibung

Der Adler thront erhaben über dem Eingangstor. Er steht für Weitblick, Mut und Kraft. Werte, die sich auch in der Küche des Landgasthofs zum Schwarzen Adler in Altenmarkt widerspiegeln. Wirt Alexander Rehberger und sein Team servieren den Gästen eine neu interpretierte Wirtshausküche. Die Küchenlinie wird als „heimatverbunden“ beschrieben – dennoch sind internationale Einflüsse deutlich wahrzunehmen. Wie es sich für ein g’standenes Wirtshaus gehört, zeugen die Innereien von hoher Kochkunst. Hirn, Leber oder Niere werden delikat zubereitet. Goldbraun gebacken präsentiert sich das Backhendl. Ein klassisches Gericht, das in der heutigen Zeit nicht an Glanz verloren hat. Ganz im Gegenteil. Und genauso wie der ofenfrische Schweinsbraten. Gewürzt wird dieser mit frischen Kräutern aus dem Garten.

Der Landgasthof am Pilgerweg

Der Landgasthof zum Schwarzen Adler ist ein Wirtshaus mit langer Tradition. Das Haus in Altenmarkt Nummer 6 wurde bereits 1465 urkundlich erwähnt. Seit damals hat sich viel verändert. Obwohl, ganz stimmt das nicht. Das Wirtshausflair erinnert nach wie vor an vergangene Tage. Gemütlichkeit und Tradition haben für die Familie Rehberger mehr Bedeutung als modernes Design ohne Geschichte. Der ruhige, schattige Gastgarten ist in den Sommermonaten eine beliebte Anlaufstelle für Familien und ambitionierte Ausflugs- und Wandergäste. Die Lage direkt an der Via Sacra verleitet regelrecht dazu, öfters mal zum Wirt zu pilgern.

Ausstattung

  • Terrasse/Gastgarten
  • vegetarische Speisen erhältlich
  • Bankomatkassa

Standort & Anreise

Empfehlungen und Tipps in der Umgebung

Suchen & BuchenHotels und Unterkünfte