Ein Sehnsuchtsort inmitten der Wäder - Durchartmen! , © Waldviertel Tourismus, weinfranz.at

Wachaubahn

Nostalgiefahrt / Erlebniszug

zum Reiseplaner hinzufügen

Dieser Betrieb ist ausgezeichnet ...

  • Niederösterreich-CARD

Beschreibung

Seit 2012 fährt die über 100 Jahre alte Wachaubahn in neuem Design. Markenzeichen der Wachaubahn sind die goldenen Waggons mit großen Panoramafenstern. Die goldenen Triebwagen mit ihren großzügigen Panoramaverglasungen ermöglichen einen einzigartigen Ausblick auf die wunderschöne Landschaft und die sich vorbeischlängelnde Donau. Unterwegs ist sie an Wochenenden und Feiertagen von Krems bis Emmersdorf, im Sommer auch täglich. Die Strecke verläuft auf einer eindrucksvollen Trasse in erhöhter Lage und mit bestem Ausblick über die Wachau. Eine Fahrt mit der Wachaubahn lässt sich gut mit Wanderungen und Radtouren verbinden, eine schöne Kombinationsmöglichkeit ist eine Fahrt auf der Donau mit dem Schiff. In enger Abstimmung mit Fähren, Schifffahrt, Leihrädern, E-Mobility-Angeboten, Busverkehr und Tourismusbetrieben ist die Wachaubahn ein wichtiger touristischer Faktor im Weltkulturerbe. Fahrräder werden selbstverständlich mit der Bahn transportiert, der Transport ist kostenlos.

Kombi-Tickets „Schiff & Bahn“, zum Beispiel für die Hinfahrt per Bahn und die Rückfahrt mit dem Schiff – oder umgekehrt machen die Wachaubahn besonders attraktiv.

Preise

  • Einzelperson:
    Erwachsene Einfache Fahrt Krems-Emmersdorf: 16,- Euro
  • Kinder:
    Kinder (6-15) Einfache Fahr Krems-Emmersdorf: 8,- Euro
  • Online buchbar

Standort & Anreise

Empfehlungen und Tipps in der Umgebung