Stadtpfarrkirche St.Philippus und Jakobus & Mariensäule

Kirche

zum Reiseplaner hinzufügen

Beschreibung

Die Stadtpfarrkirche
1236 als "Jakobskirche am Marktplatz in Hainburg" urkundlich erwähnt. Sie war zu Beginn eine klassische Händlerkirche. Sie diente Kaufleuten als Kultort und Schatzdepot. Spätestens seit 1650 ist diese Kirche die Stadtpfarrkirche (und nicht mehr die Martinskirche). Die Kirche ist den Hl. Aposteln Philippus und Jakobus geweiht. Wurde nach 1683 im neuen Stil der Barockzeit umgebaut.

Die Mariensäule 
Eine der schönsten Rokokosäulen Niederösterreichs wurde 1749 errichtet. Gestiftet wurde die Mariensäule von Elisabeth Oppitz. Die vier Seiten zeigen Reliefs, die Szenen aus dem Marienleben darstellen.  

Standort & Anreise

  • Kontakt

    Stadtpfarrkirche St.Philippus und Jakobus & Mariensäule

    Hauptplatz 24
    2410 Hainburg an der Donau
    AT

    Website: www.erzdioezese-wien.at/pages/pfarren/9322

  • Öffentliche Anreise
  • Route mit Google Maps

    Routenplaner Routenplaner


    E-Tankstellen im Umkreis des Ziels E-Tankstellen im Umkreis des Ziels

  • Lage/Karte

Empfehlungen und Tipps in der Umgebung