Schloss Rohrau - Gemäldegalerie Harrach

Schloss

zum Reiseplaner hinzufügen

Dieser Betrieb ist ausgezeichnet ...

  • Niederösterreich-CARD

Beschreibung

Schloss Rohrau, um 1524 von den Grafen von Harrach erbaut, erhielt Ende des 18. Jahrhunderts sein heutiges, spätbarockes Aussehen. Eingebettet in einem wildromantischen Landschaftsgarten liegt es am Rande der Leithaauen. Seit 1970 beherbergt das Schloss die größte, private - über 450 Jahre gewachsene - Sammlung spanischer und neapolitanischer Maler des 17. und 18. Jahrhunderts. Auch prachtvolles Mobiliar und reiches Kunstgewerbe können bewundert werden.

Für besondere Anlässe und Veranstaltungen stehen der Clarissasaal und andere schöne Räumlichkeiten zur Verfügung.

Standort & Anreise

Empfehlungen und Tipps in der Umgebung