Schloss Gurhof

Schloss

zum Reiseplaner hinzufügen

Beschreibung

Landschaftlich gesehen liegt der Gurhof auf einem Plateau oberhalb der Wachau im Dunkelsteinerwald. Er wurde in der Zeit zwischen 1484 und 1498 von Jörg Hasiber von Hag, Hauptmann von Göttweig und Lehensträger des Michael Grafen von Hardegg zu Retz, als Edelsitz erbaut. Das von einer romantischen Parkanlage umgebene Schloss beheimatet einige Appartements zum gemütlichen Nächtigen.

Das Schloss verfügt über eine Schlosskapelle mit Ausstellungsräumlichkeiten, welche nach Vereinbarung für Ausstellungen und Veranstaltungen vermietbar sind. Dem Schloss ist ein Reitsportzentrum angeschlossen, wobei private Einstellpferde entgeltlich zur Betreuung untergebracht werden können. Es werden Turniere, Seminare und Lehrgänge veranstaltet.

 

Standort & Anreise

Empfehlungen und Tipps in der Umgebung