Ein Sehnsuchtsort inmitten der Wäder - Durchartmen! , © Waldviertel Tourismus, weinfranz.at

Schloss Gloggnitz

Schloss

zum Reiseplaner hinzufügen

Beschreibung

Das ehemalige Benediktinische Wehrkloster trohnt auf einer Anhöhe über Gloggnitz. Im Herzen des Schlosses, das erstmals 1092 urkundlich erwähnt wurde, befindet sich das Schlossrestaurant, die Schlosskonditorei und das Standesamt Gloggnitz.

Der Innenhof und der Schlosspark sind ganzjährig frei zugänglich. Als besonderes Highlight gelten die zwei rund 150 Jahre alten Mammutbäume, die im Schlosspark wachsen.

So vielseitig können Sie das Schloss Gloggnitz erleben:

  • Als á la Carte Genuss im Schlossrestaurant
  • Mit süßen Köstlichkeiten aus dem Schlosscafé
  • Als kulinarisches Mittelaltererlebnis beim Ritteressen
  • Als Mittelalterkulisse beim Mittelalterfest
  • Als romantische Hochzeitskulisse - alles für Ihren schönsten Tag unter einem Dach
  • Als Eventlocation für Ihre individuelle Feier
  • Als Ausflugsziel: Besichtigung des Innenhofes und des Parks mit den Mammutbäumen und dem Spielplatz, rund um das Schloss gibt es zahlreiche Wander- und Spazierwege, unweit vom Schloss befindet sich die Semmering-Basistunnel Infobox

Schlossrestaurant Gloggnitz:  Inh. Günter Brentrup, Kirchensteig 3, 2640 Gloggnitz, Tel: +43 (0) 664 / 39 200 68; brentrup.guenter@aon.at

Standort & Anreise

Empfehlungen und Tipps in der Umgebung