Rathaus St. Pölten

Historische Stätte

zum Reiseplaner hinzufügen

Beschreibung

Das Wahrzeichen von Niederösterreichs Landeshauptstadt liegt direkt im Herzen der barocken St. Pöltner Altstadt. Gemeinsam mit der gegenüberliegenden Franziskanerkirche sowie u.a. dem Landestheater Niederösterreich säumt das denkmalgeschützte Rathaus St. Pölten den Rathausplatz mit der Dreifaltigkeitssäule.

Erstmals urkundlich als Rathaus erwähnt wurde es im Jahr 1503, als die Ost-Hälfte des heutigen Hauses gekauft wurde. Rund 60 Jahre später wurde zusätzlich der westliche Gebäude-Teil erworben. Über den Verlauf der Jahrhunderte waren in den historischen Räumlichkeiten Stadtwaage und Salzamt, Bibliothek und Museum sowie Feuerwehrhaus und Gefängnis untergebracht.

Heute ist das Rathaus Sitz von Bürgermeister, Stadtsenat und Gemeinderat. Darüber hinaus sind das Medien- und Kultur-Service der Stadt sowie weitere Teile des Magistrats untergebracht.

Bau-Stile des St. Pöltner Rathauses: von Barock bis Renaissance und Gotik
Sein barockes Gesicht erhielt das heutige Rathaus St. Pölten um 1727, als der Tiroler Barock-Baumeister Joseph Munggenast für die Neu-Gestaltung von Fassade – mit Renaissance-Portal und Wappensteinen – und Renaissance-Turm verantwortlich zeichnete.

Weitere erkennbare Bau-Stile und architektonische Highlights im Rathaus St. Pölten:

  • spätromanisches Kreuzrippen-Gewölbe,
  • gotische Sitz-Nischen,
  • Renaissance-Inschriften,
  • barocke Kaiser-Stuckdecke aus dem Jahr 1722 im heutigen Bürgermeister-Zimmer – mit Medaillon-Bildnissen der römisch-deutschen Kaiser,
  • Sgraffiti (spezielle Wandflächen-Dekorationstechnik) aus dem 14. Jahrhundert an der West-Fassade.

Der achteckige Turm wurde Ende des 16. Jahrhunderts fertiggestellt. Unter anderem hatte er lange Zeit als Getreide-Speicher und Zeug-Haus gedient. Heute beherbergt er im Rahmen des jährlichen St. Pöltner Christkindlmarkts die nacheinander erleuchteten Advent-Fenster, die von Schulen und Kindergärten gestaltet werden.

Das Rathaus erleben: Führungen und Besichtigungen
Es muss kein wichtiger Amtsweg anstehen, um das Rathaus St. Pölten zu besichtigen: Es kann auch im Rahmen historischer Stadt-Rundgänge besucht werden. Außerdem finden hier über das ganze Jahr hinweg ausgewählte Veranstaltungen – wie Ausstellungen oder Präsentationen – statt.

Standort & Anreise

Empfehlungen und Tipps in der Umgebung