Pfarrkriche Siebenlinden

Kirche

zum Reiseplaner hinzufügen

Beschreibung

Im Jahr 1634 brach im Raum Zwettl die Pest aus. Daraufhin initiierte der Abt Martin mit seinem Konvent vom Stift Zwettl eine Wallfahrt nach Siebenlinden, dessen alte Kirche dem heiligen Sebastian geweiht war, dem Schutzpatron gegen die Pest. Mehrfach sind im 17. Jh. Wallfahrten aus Stadt und Stift Zwettl bezeugt. In der heutigen Kirche, geweiht dem Apostel Jakobus dem Älteren, findet sich noch eine Holzstatue des Pestpatrons.

Die Wallfahrten nach Siebenlinden mögen vergessen sein, doch gibt es in der Kirche und im Pfarrheim viele Aktivitäten. Unter der Leitung von Pater Ägid Traxler - selbst in Brunnhöf in Sichtweite der Kirche von Siebenlinden aufgewachsen, hatte er 1965 hier seine erste heilige Messe gefeiert - sind alle Pfarrangehörigen in Gottesdienst und Gemeinschaft eingebunden. Von den Ministranten, Kirchenblattausträgern und der Jugend spannt sich der Bogen der aktiven Gläubigen bis zu den Senioren.

Standort & Anreise

  • Kontakt

    Pfarrkriche Siebenlinden

    Siebenlinden 44
    3931 Schweiggers
    AT

    E-Mail: gemeinde@schweiggers.gv.at

  • Öffentliche Anreise
  • Route mit Google Maps

    Routenplaner Routenplaner


    E-Tankstellen im Umkreis des Ziels E-Tankstellen im Umkreis des Ziels

  • Lage/Karte

Empfehlungen und Tipps in der Umgebung