Das Winterpanorama genießen, © Niederösterreich-Werbung/Doris Schwarz-König

Pfarrkirche Maria Himmelfahrt

Kirche

zum Reiseplaner hinzufügen

Beschreibung

Pöchlarn hatte bereits 832 eine Kirche, die St.-Peterskirche. Sie befand sich östlich der Stadt und fiel gegen Ende des 18. Jahrhunderts den Verordnungen Josef II. zum Opfer. Da sie außerhalb der Stadtmauern lag, übernahm die „Liebfrauenkirche“ (heutige Pfarrkirche) immer mehr die Funktion der Stadtpfarrkirche.  

Mit dem Bau der heutigen Stadtpfarrkirche – Maria Himmelfahrt – wurde zwischen 1389 und 1404 begonnen. Als Baumaterial dienten Steine, welche durch den Abriss der alten Stadtburg (an der Stelle der heutigen Pfarrkirche) entstanden. Fertiggestellt wurde die Kirche um das Jahr 1429.

Die Kirche war bis 1784 von einem Friedhof umgeben, dieser musste im Zuge der Josephinischen Kirchenneuorganisation aufgegeben werden. Heute erinnern noch 17, in die Kirchenmauern eingelassene Grabsteine an diesen.

Standort & Anreise

  • Kontakt

    Pfarrkirche Maria Himmelfahrt

    Pfarre Pöchlarn

    Pfarrplatz 1
    3380 Pöchlarn
    AT

    Telefon: +43 676 826633304
    Telefon: +43 2757 2251

    E-Mail: pfarramt.poechlarn@aon.at

  • Öffentliche Anreise
  • Route mit Google Maps

    Routenplaner Routenplaner


    E-Tankstellen im Umkreis des Ziels E-Tankstellen im Umkreis des Ziels

  • Lage/Karte

Empfehlungen und Tipps in der Umgebung