Ein Sehnsuchtsort inmitten der Wäder - Durchartmen! , © Waldviertel Tourismus, weinfranz.at

Österreichisches Zuckermuseum

Museum

zum Reiseplaner hinzufügen

Beschreibung

Die Zuckerfabrik der Agrana am Standort Tulln erzeugt süße Produkte für die ganze Welt, zum Beispiel die gesamte Palette der Marke "Wiener Zucker". Diese Zuckerseite Tullns gibt es seit über 75 Jahren - Gründe genug für ein eigenes Zuckermuseum in der Kunststadt Tulln!

Österreichs süßestes Museum:
Angesiedelt im Dachgeschoß des Minoritenklosters (Minoritenplatz 1) wird in Österreichs süßestem Museum die Entwicklung der Zuckerproduktion von der Rohrzuckermühle bis zur modernen Zuckerfabrik dokumentiert.

Geführte Rundgänge nach Voranmeldung, sind auch in Kombination mit Führungen in der Zuckerfabrik Tulln möglich. Der Zugang zum Zuckermuseum ist nicht barrierefrei!
AGRANA Zucker-Ges.m.b.H., kathrin.gesperger@agrana.com, Tel. +43 2272 60211237

Öffentliche Anreise per Bahn & Bus:
Die Anreise mit der S40 oder dem Regionalexpress (REX) vom Wiener Franz-Josefs-Bahnhof dauert ca. 20-40 Minuten und von St. Pölten aus ca. 70 Minuten. Den aktuellen Fahrplan finden Sie hier.
Öffentliche Buslinien (Postbus, Bahnbus, Regionalbus, Wieselbus, Rundlinien-Verkehr) bringen Sie ebenfalls gut an Ihr Ziel.

Preise

  • Einzelperson:
    Erwachsene: € 2,00 / Schüler: € 1,00

Standort & Anreise

  • Kontakt

    Österreichisches Zuckermuseum

    Minoritenplatz 1
    3430 Tulln an der Donau
    AT

    Telefon: +43 2272 690190

    E-Mail: stadtamt@tulln.at
    Website: erleben.tulln.at/

  • Öffentliche Anreise
  • Route mit Google Maps

    Routenplaner Routenplaner


    E-Tankstellen im Umkreis des Ziels E-Tankstellen im Umkreis des Ziels

  • Lage/Karte

Empfehlungen und Tipps in der Umgebung