Krahuletz-Museum

Museum

zum Reiseplaner hinzufügen

Dieser Betrieb ist ausgezeichnet ...

  • Niederösterreich-CARD

Beschreibung

Beeindruckend ist das Krahuletz-Museum allein schon durch das 113 Jahre alte Museumsgebäude, das für die Sammlungen des Forschers Johann Krahuletz gebaut und 1902 eröffnet wurde. Faszinierend sind seit jeher die Ausstellungen der erdgeschichtlichen, archäologischen und volkskundlichen Objekte, die es hier zu sehen gibt.

1000 Mio. Jahre Erdgeschichte - die Entstehung der Landschaft und das Eggenburger Meer: Vom Amethyst bis zum Granit, von Mammuts, Delphinen, Seekühen und Jakobsmuscheln.

Menschheitsgeschichte: "Afrika, Wiege der Menschheit". "Von Eiszeitjägern über Waldmenschen zum Bronzeschmied": Stein- und Bronzezeit im nördlichen NÖ. Volkskunde "Röschitzer Bauernstube", Kunstkammer, Waffen, Uhren. Die Besucher erwartet in diesem Jahr, neben den Erdgeschichte-, Archäologie-, Kunstgeschichte- und Volkskundesammlungen von Johann Krahuletz interessante Sonderausstellungen.

Sonderausstellungen:

  • „Eggenburger Ansichten 1746 bis 1945“ (vom 30.3. bis 14.4.2019),
  • „Eggenburger Ansichten - reloaded“ (vom 30.3. bis 13.3.2019)
  • „Der Große Krieg V – Die Große Not – 1918 die 1. Republik (vom 30.3. bis 30.6.2019).
  • „Handwerk und Zünfte“ (vom 30.3. bis 30. November 2019)
  • Spezialangebot: Erdgeschichtliche Wanderführungen, Kulturführungen

Preise

  • Gruppen:
    € 5,00/ Person (ab 16 Personen)
  • Einzelperson:
    Erwachsener € 7,00 / Student € 4,00 / Senior € 6,00 / Familie € 12,00
  • Kinder:
    ab 6 Jahren € 2,00
  • Führungen:
    ab 16 Personen € 3,-/ Person

Ausstattung

  • Führungen
  • geeignet für Rollstuhlfahrer
  • Hunde erlaubt
  • schlechtwettergeeignet

Standort & Anreise

Vollbild
Krahuletz-Museum

Krahuletzplatz 1
A-3730 Eggenburg

Route planen