Ein Sehnsuchtsort inmitten der Wäder - Durchartmen! , © Waldviertel Tourismus, weinfranz.at

Heiliger Berg Wilfersdorf

Aussichtspunkt

zum Reiseplaner hinzufügen

Beschreibung

Der Wilfersdorfer Kreuzweg oder Kalvarienberg, ist eine Stiftung des Fürsten Hartmann von Liechtenstein und seiner Gattin Elisabeth Sidonia aus dem Jahr 1674. Sie waren die Eltern von 24 Kindern und ermöglichten den Bestand der Familie bis heute. Die Steinfiguren sind aus Zogelsdorfer Stein. Der Bildhauer war Ferdinand Pfaundler aus Tirol, der auch den Falkensteiner Kreuzweg geschaffen hat. Seit 1979 gehört die Palmsonntagsprozession auf dem Heiligen Berg zum Brauchtum in der Dorfgemeinschaft.
Der Kreuzweg folgt den fünf Geheimnissen des schmerzhaften Rosenkranzes.
1. Station: Ölberggruppe (der für uns Blut geschwitzt hat)
2. Station: Geißelung
3. Station: Dornenkrönung
4. Station: Jesus unter dem Kreuz
5. Station: Kreuzigung

Standort & Anreise

Empfehlungen und Tipps in der Umgebung