Burg Liechtenstein Betriebs GmbH

Burg, Historische Stätte, Museum

zum Reiseplaner hinzufügen

Beschreibung

Burgführungen sind unter Einhaltung der Vorschriften und einer Gruppengröße von maximal 10 Personen ab 1. Juni 2020 wieder möglich. (Kinderführungen sind voraussichtlich nicht bis zum 30 August 2020 möglich.)

Die Burg Liechtenstein unterscheidet sich ganz wesentlich von anderen Schlössern und Burgen Österreichs. Sie ist Österreichs einzige Stammburg eines regierenden Fürstenhauses.

1130 errichtet von Hugo von Liechtenstein, war die Burg bis 1295 Liechtensteinischer Besitz und kam über Ehevertrag ausserhalb der Famlie. Erst 1807 kaufte Fürst Johann Josef I von und zu Liechtenstein wieder die Burg, welche seither im Besitz der Fürsten von Liechtenstein und ist seit 1812 Museeum.

Die Burg ist die Stammburg der Fürsten von Liechtenstein und birgt eine einzigartigen Architektur in sich u.a. der Romanik und des Historismus. Eingespannt in diese Zeitspanne ist die Burg einzigartig in Österreichs Burgenlandschaft, gleichzeitig ist die Burg Zeugnis des Repräsentationswillens der Liechtensteinischen Fürsten des 19. Jahrhunderts.Sie ist wieder original eingerichtet - und sie werden bei den Burgführungen einige unerwartete Überraschungen erleben.

Preise

  • Einzelperson:
    Erwachsene 9,- euro
  • Kinder:
    6,- euro
  • Führungen:
    -

Ausstattungen

  • Führungen

Standort & Anreise

Empfehlungen und Tipps in der Umgebung