Das Winterpanorama genießen, © Niederösterreich-Werbung/Doris Schwarz-König

Burgruine Kirchschlag

Aussichtswarte, Ruine

zum Reiseplaner hinzufügen

Beschreibung

Kirchschlag in der Buckligen Welt hat eine geschichtliche Bedeutung als wehrhafter Grenzort. Dies wird von mehreren Baudenkmälern, wie der Burgruine mit dem Feuerturm, dokumentiert. Die Burg liegt auf 480 Metern und wurde im 12. Jahrhundert erbaut. Heute stehen noch Reste der ehemaligen Grenzfestung und der Feuerturm dient als Aussichtswarte auf die Landschaft der Buckligen Welt. Es finden auch Veranstaltungen, wie zum Beispiel der Kirchschlager Adventmarkt, auf der Burgruine statt.

Diese Wege führen auf den Schlossberg: Entweder man erwandert die Ruine vom Ortszentrum Kirchschlag, zum Beispiel vom Wanderstartplatz aus; oder man verbindet den Besuch mit einer Wanderung auf diesen Wegen:

- WAB Etappe 5 - Kirchschlag - Bad Schönau

- WAB Regionale Route C - Krumbach - Kirchschlag

Standort & Anreise

  • Kontakt

    Burgruine Kirchschlag

    2860 Kirchschlag in der Buckligen Welt
    AT

    E-Mail: info@kirchschlag.at
    Website: www.kirchschlag-bw.gv.at

  • Öffentliche Anreise
  • Route mit Google Maps

    Routenplaner Routenplaner


    E-Tankstellen im Umkreis des Ziels E-Tankstellen im Umkreis des Ziels

  • Lage/Karte

Empfehlungen und Tipps in der Umgebung