Bründlkapelle Grainbrunn

Betriebsbesichtigung, Kirche

zum Reiseplaner hinzufügen

Beschreibung

Wege zur KRAFT

Eine Legende erzählt, dass um 1640 ein Hirte eine entlaufene Kuh suchte und diese trinkend bei der Quelle fand. Er trank ebenfalls aus der Quelle und sah im Spiegel des Quellwassers das Bild der Gottesmutter. Auch von Gebetserhörungen wird berichtet. Alten Aufzeichnungen zufolge glaubte man, das Wasser der Quelle "Wäre ein besonderes Wasser, welches mehr Kraft und Wirkung hätte als andere Wässer". Auch heute benetzen sich die Wallfahrer die Augen und nehmen Wasser aus der Quelle mit nach Hause.

Die heutige Bründlkapelle wurde um 1697 "ober dem Grainbrunn" im Auftrag von Maria Margaretha Magdalena von Strattmann, geborene Gräfin von Abensperg und Traun errichtet.

Die Bründelkapelle ist ca. 5 Gehminuten am Abhang nördlich der Pfarrkirche gelegen, eigentlicher Ursprung von Grainbrunn, erstmalige Erwähnung der Kapelle im Jahr 1544. Dem Quellwasser wird besondere Wirkung und Kraft nachgesagt.

Wir freuen uns auf einen Besuch in unserer Gemeinde Sallingberg.

Ausstattung

  • geeignet für Rollstuhlfahrer

Standort & Anreise

Empfehlungen und Tipps in der Umgebung