Araberg

Berggipfel

zum Reiseplaner hinzufügen

Beschreibung

Der Araberg ist ein 814 Meter hoher Berg im Triestingtal in der Gemeinde Kaumberg. Er ist vorwiegend mit Laubwald bedeckt. Bekannt ist der Araberg vor allem durch die höchstgelegene Burgruine Niederösterreichs, die Araburg. Sie wurde 1180 zum Schutz vor Feinden und als Zufluchtsort erbaut. Der zum Aussichtsturm umgebaute Burgfried bietet einen herrlichen Panoramablick auf die Umgebung.

Der Ort Kaumberg liegt am Ursprung des Flusses Triesting, sowie an der „Via Sacra“, dem Wallfahrerweg von Wien nach Mariazell. Der Kontrast vom Wienerwaldgebiet mit seiner sanften Hügellandschaft zum Voralpengebiet ist hier besonders deutlich erkennbar.

Tour auf die höchst gelegene Burgruine Niederösterreichs

Ausgangspunkt für die etwa einstündige Wanderung auf die Burgruine Araburg ist der Hauptplatz in Kaumberg.

Einkehrmöglichkeit am Weg: Araburg-Stüberl (Winterpause)

Tipps:

Lage
Wienerwald
Gemeinde: Kaumberg

Standort & Anreise

  • Kontakt

    Araberg

    2572 Laabach
    AT

  • Öffentliche Anreise
  • Route mit Google Maps

    Routenplaner Routenplaner


    E-Tankstellen im Umkreis des Ziels E-Tankstellen im Umkreis des Ziels

  • Lage/Karte

Empfehlungen und Tipps in der Umgebung