ERFRISCHEND

besinnlich

Winter Waldviertel, Arbesbach, © Michael Liebert

Advent in Niederösterreich

zum Reiseplaner hinzufügen

Lichterglanz und Glockengeläut, kleine Geschenke und große Kinderaugen: Es scheint, Weihnachten ist nicht mehr weit.

Wenn es abends früh dunkel wird, die Natur ihre Winterruhe gefunden hat und das ganze Land in besonders romantisch-flackerndem Licht erstrahlt, dann hat die stillste Zeit des Jahres wieder Einzug gehalten. Wenige Wochen gefüllt mit lebendigem Brauchtum, das nicht „von gestern“ ist, heiß begehrten Leckereien, traditionellen Christkindlmärkten und jeder Menge handfester Bastelideen.

Die Straßen und Vorgärten werden geschmückt, lang aufgeschobene Telefonate getätigt, die Nachbarschaft wieder einmal ein Besuch abgestattet, Weihnachtseinkaufs-Checklisten erstellt, …
Wir zeigen Ihnen wie Advent auf niederösterreichisch funktioniert – und zwar ganz ohne Hektik!

Die Wartezeit auf das Christkind versüßt man sich hierzulande mit einem langersehnten Besuch der traditionsreichen Weihnachtsmärkte in kaiserlichen Schlössern und Stiften, mittelalterlichen Burgen, unterirdischen Kellergassen oder mitten in der verschneiten Berglandschaft in Niederösterreich. Durch romantische Winterwanderungen in mit Raureif überzogenen Wäldern, entlang gefrorener Bäche und auf verschneite Berggipfel wächst die Vorfreude auf Weihnachten immer mehr. Oder beim Ausprobieren neuer Keksrezepte im Kreise der Liebsten – mit viel Eifer stechen große und kleine Kinder Sterne und Weihnachtsbäume aus dem Teig, weil diese in den kommenden Wochen ganz besonders köstlich schmecken. Viele alte Adventbräuche, die im Weihnachtstrubel oft in Vergessenheit geraten, werden landauf und landein noch selbstverständlich gelebt – so wird beispielsweise am ersten Adventsonntag die erste Kerze am Adventkranz entzündet, ein paar Tage später das erste Fenster am selbstgebastelten Adventkalender geöffnet und am 4. Dezember die Barbarazweige eingefrischt.

Bekanntlich sollen zwar vor Heiligabend keine Geschenke geöffnet werden. Wer sich aber im Advent auf den Weg nach Niederösterreich macht, wird trotzdem reich beschenkt. Lassen Sie sich von der besonderen Adventstimmung in Niederösterreich verzaubern!

Wanderungen im Advent

Gut einpacken in eine kuschelige Winterjacke, rein in die Winterstiefel und Niederösterreich im Advent von einer neuen Seite erleben.

Wenn die Tage kürzer und kühler werden, dann wissen wir: Weihnachten naht und das Jahr neigt sich dem Ende zu. Ob mit oder ohne Schnee, mit unendlichen Weiten, sanften Hügeln und alpinen Bergen ist Niederösterreichs Landschaft abwechslungsreich und wunderschön zugleich. 

Die besinnliche Vorweihnachtszeit lässt sich in Niederösterreich auf zahlreichen Winterwanderungen mitten in unberührten Landschaften vorbei an mystischen Schauplätzen und urigen Gaststuben erleben. Für einen Tagesausflug inklusive kulinarischem Höhepunkt bietet sich die Zauberblick Runde am Semmering, die Wandertour auf den Tirolerkogel oder der Walderlebnisweg im Zwettltal an. Sowohl bei idyllischen Winterwanderungen als auch bei Adventspaziergängen in gemütlichen Orten, Städten und Gassen in Niederösterreich mit oder ohne tierische Begleitung kann man hervorragend Wintersonne tanken, die Stille im Advent genießen und dem Alltag vor Weihnachten entfliehen.

Advent in Niederösterreich erleben

Mit der Mariazellerbahn durch die Winterlandschaft, © NB_Wegerbauer

Mit Zug & Bahn durch den Advent

Das Christkind reist öffentlich.

Weiterlesen
hier: Lackenhof am Ötscher, © G. Demolsky

Weihnachtszeit mit Kindern

Kindergerechtes Adventprogramm

Weiterlesen
Gutschein Wirtshauskultur mit weihnachtlicher Dekoration

Geschenkideen für Weihnachten

Jetzt regionale Geschenkideen entdecken.

Weiterlesen
Brotlaibchen, © Daniela Führer

Weihnachtsgruß aus der Küche

Regionales erkosten

Weiterlesen
Advent in den Kittenberger Erlebnisgärten, © Rita Newman

Adventbrauchtum aus Niederösterreich

Adventbräuche unter die Lupe

Weiterlesen
Advent, Advent, ein Lichtlein brennt ... , © Astrid Bartl

Adventkalender 2022

Jetzt Türchen öffnen.

Weiterlesen
Klassische Musik im Advent, © Daniel Gollner

Kulturelle Highlights im Advent

Weihnachtskonzerte und -theater

Weiterlesen
Advent in Puchberg am Schneeberg, © Robert Herbst

Die Vorweihnachtszeit zelebrieren

Advent-Veranstaltungen

Weiterlesen

Urlaub im Advent in Niederösterreich

In der Adventzeit haben wir Urlaub verdient, um zur Ruhe zu kommen, besinnliche Stunden zu erleben und die Weihnachtsstimmung vollends zu genießen.

Gemütlich in der malerisch verschneiten Landschaft nach Mariazell spazieren, traditionelle Waldviertler-Spezialitäten in einem Weihnachtskochkurs ausprobieren, besondere Stunden beim exklusiven Gourmet-Weihnachtsmenü vom Haubenkoch verbringen und die stimmungsvollen Adventmärkte im Mostviertel mit allen Sinnen genießen: Verbringen Sie eine besinnliche Adventzeit mit Tradition, Kulinarik, Natur und Kultur in Niederösterreich.