Kultur-Genuss-Route

Radtour ausgehend von Mistelbach / MAMUZ Museum Mistelbach (Parkplatz)

zum Reiseplaner hinzufügen
Vollbild
Höhenprofil

47,45 km Länge

Tourendaten
  • Schwierigkeit: mittel
  • Strecke: 47,45 km
  • Aufstieg: 331 Hm
  • Abstieg: 330 Hm
  • Dauer: 3:30 h
  • Niedrigster Punkt: 182 m
  • Höchster Punkt: 294 m
Eigenschaften
  • Rundtour
  • aussichtsreich
  • Einkehrmöglichkeit
  • kulturell / historisch

Details für: Kultur-Genuss-Route

Kurzbeschreibung

Start / Ziel: Mistelbach

Beschreibung

Die rund 47 km lange Strecke führt Sie zu einen der schönsten Ruheplätzen des Weinviertels. Nach Beendigung der Radtour empfiehlt sich ein Besuch bei einem der Heurigenbetriebe in Mistelbach.

Startpunkt der Tour

Mistelbach / MAMUZ Museum Mistelbach (Parkplatz)

Zielpunkt der Tour

Mistelbach / MAMUZ Museum Mistelbach (Parkplatz)

Wegbeschreibung für: Kultur-Genuss-Route

Die Radroute beginnt beim Parkplatz des MAMUZ Museum Mistelbach. Mistelbach erreichen Sie mit der Bahn oder dem Bus. Zum Startpunkt gelangen Sie durch einen kurzen Fußmarsch. Von hier radeln Sie Richtung Eibesthal. Beim Bonifatius Marterl biegen Sie nach rechts ab. Nach einer etwa 4-minütiger Fahrt müssen Sie bei dem dritten Weg links einbiegen. Fahren Sie weiter bis Sie zur Bundesstraße gelangen. Die Bundesstraße nach Eibesthal verfolgen Sie bis zur Kirche. Hier biegen Sie einmal rechts ab und radeln entlang des Eibesbaches unter der Autobahn sowie der Mistelbacher Straße zum EuroVelo Radweg Wien-Breclav. Diesen verfolgen Sie bis Hobersdorf. Im Liechtenstein Schloss Wilfersdorf können Sie ein Heimatmuseum – von der Urzeit bis heute – besichtigen.

Weiter geht’s nach Kettlasbrunn. Zur Stärkung finden Sie einen umfangreich eingerichteten Selbstbedienungskeller beim Genussrastplatz beim Baumkreis. Hier erfahren Sie wissenswertes rund um den Baum – von der Kultur der Kelten bis zum Weinbau. Eine kulinarische Rast können Sie beim Gasthof Schmidt einlegen. Anschließend fahren Sie durch den Kettlasbrunner Wald nach Blumenthal. Vor Blumenthal treffen Sie auf den Weinradweg „Muskateller“. Auf diesen radeln Sie bis nach Obersulz weiter. Das Museumsdorf Niedersulz, das größte Freilichtmuseum Niederösterreichs, ist auf alle Fälle einen „Abstecher“ wert.

Die Radroute führt am Weinradweg „Zweigelt“ über Nexing weiter nach Schrick. Der Nexinger Muschelberg, auch Nexinger Schweiz genannt, ist ein sehenswerter Garten mit einer Ansammlung von Muscheln. Eine kurze Rast in dem idyllischen kleinen Ort mit Blick auf die Teiche sorgt dafür, dass es mit voller Energie weitergehen kann. Im Gasthof Oase am Teich können Sie im Gastgarten direkt am Wasser köstliche Fischgerichte genießen, bevor Sie eine leichte Steigung Richtung Schrick bewältigen müssen. Wer es kulinarisch lieber traditionell österreichisch mag, sollte seine Pause beim Restaurant „Landhaus“ oder beim Wirtshaus "Zum goldenen Igel" in Schrick planen.

Danach führt die Route weiter über die Kulturlandschaft Paasdorf und von dort weiter auf dem Weinradweg „Blauburger“ zurück zum Ausgangspunkt nach Mistelbach. Den Heurigen Seltenhammer in Paasdorf sollten Sie aufsuchen, um die feinen Wildspezialtäten aus eigener Jagd und die hausgemachten Mehlspeisen nicht zu verpassen.

Die Radtour können Sie bei einem gemütlichen Kaffee im Café Harlekin oder bei köstlichen Speisen im Restaurant „Diesner“ beziehungsweise im „Hotel-Restaurant Zur Linde“ ausklingen lassen.

Anfahrt

Mit dem Auto können Sie Mistelbach über die Autobahn A5 erreichen. Von Retz bzw. Laa kommend fahren Sie über die Bundesstraße B46. Aus Hollabrunn führt die Bundesstraße B40 nach Mistelbach.

Parken

300 m vom MAMUZ Museum Mistelbach entfernt befindet sich der dazugehörige Parkplatz. Dort können Sie Ihr Auto kostenlos parken.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mistelbach ist sowohl mit der Bahn als auch mit dem Bus erreichbar.

Von Laa und von Wien bzw. Wolkersdorf kommend werden viele Verbindungen angeboten.

Weitere Infos / Links

Verantwortlicher für den Inhalt dieser Tour
Weinviertel Tourismus GmbH
Letzte Aktualisierung: 17.09.2020

 Nahversorger entlang der Strecke:

ADEG, Wilfersdorf
Mo-Fr 5:30-12:30 & 15:30-18:30 / Sa 6-12ADEG, Obersulz
Mo-Fr 6:30-12:00 & 16-18 / Sa 6:30-12Nah & Frisch, Schrick
Mo, Di, Mi, Fr 6-12 & 16-18 / Do, Sa 6-12Lenas Auslese, Paasdorf
Mo, Di, Do 9-12 / Do, Fr 17:00-18:30

Radfreundliche Gastrobetriebe entlang der Strecke:

Hotel-Restaurant zur Linde, Mistelbach
Mo 11:30-14 / Di-Sa 11:30-14 & 17:30-00:00Restaurant Diesner, Mistelbach
Di-Sa 9-00:00 / So, Ftg 9-17Gastwirtschaft Neunläuf, Hobersdorf
Mi-Sa 9-23 / 10-18

Heurigenkalender Weinviertel

Ausrüstung

Wir empfehlen Ihnen, ausreichend Trinken mitzunehmen.

Sicherheitshinweise

Bitte folgen Sie der Routenbeschreibung dieser Strecke, da sie nicht als eigenständige Runde ausgeschildert ist. Wir empfehlen Ihnen den Download des gpx-Tracks oder des PDF Dokuments.

Tipp des Autors

Nach halber Strecke empfehlen wir einen Abstecher ins Museumsdorf Niedersulz, Niederösterreichs größtes Freilichtmuseum. Auf der Fahrt durch Obersulz verlassen Sie die Strecke für kurze Zeit und wechseln auf den Muskateller Radweg Richtung Niedersulz.

Weitere Touren in der Umgebung des Startpunkts

Empfehlungen in der Nähe des Startpunkts der Tour