Blumen.rad.route

Radtour ausgehend von Poysdorf, Vino Versum

zum Reiseplaner hinzufügen
Vollbild
Höhenprofil

24,27 km Länge

Tourendaten
  • Schwierigkeit: leicht
  • Strecke: 24,27 km
  • Aufstieg: 255 Hm
  • Abstieg: 255 Hm
  • Dauer: 1:20 h
  • Niedrigster Punkt: 198 m
  • Höchster Punkt: 351 m
Eigenschaften
  • Rundtour
  • aussichtsreich
  • Einkehrmöglichkeit
  • familienfreundlich
  • faunistische Highlights

Details für: Blumen.rad.route

Kurzbeschreibung

Start / Ziel: Poysdorf, Vino Versum

Beschreibung

Aus Poysdorf hinaus durch Wilhelmsdorf und Kleinhadersdorf führt diese Radroute mitten durch schöne Weingärten und Sonnenblumenfelder, weiter zum Blumendorf Föllim. Für das Erradeln der Variante Kellergasse „Lehmstetten“ wird man mit einem weiten Ausblick über die Weinviertler Hügellandschaft und mit einer der schönsten Kellergassen im Weinviertel belohnt.

Highlights:

- Kellergasse „Lehmstetten“

- Aussichtspunkt Poybach Ursprung

- liebliche Weingärten und Felder zwischen Kleinhadersdorf und Föllim

Startpunkt der Tour

Poysdorf, Vino Versum

Zielpunkt der Tour

Poysdorf, Vino Versum

Wegbeschreibung für: Blumen.rad.route

Ausgangspunkt dieser Tour ist das Vino Versum in Poysdorf. Sie fahren die Straße beim Kolpinghaus hinunter und biegen dann rechts ab. Bei dem Lokal „Di Mare“ biegen Sie links ab und nach dem Rathaus gleich wieder rechts. Sie fahren die Straße „Oberer Markt“ bis zum Ende und biegen rechts und gleich wieder links auf die Brunngasse ab. Vorbei an der Grazerberg Schenke fahren Sie auf der Wilhelmsdorfer Straße immer geradeaus nach Kleinhadersdorf. Nach der Kirche, die dem St. Rochus geweiht ist, biegen Sie rechts ab. Bei der Ortstafel biegen Sie rechts auf den Güterweg ein. Bei der Verzweigung biegen Sie links ab. Nun folgen Sie dem Straßenverlauf, vorbei an den Drei Heiligen, bis Sie in Föllim angekommen sind. (Tipp: kurz vor der Ortschaft können Sie einen Abstecher zum Spöttlerkreuz machen) Sie durchqueren das Dorf und fahren nach Altruppersdorf. Dort angekommen, folgen Sie den Straßenverlauf, vorbei am Volleyball- und Sportplatz fahren Sie auf einen Güterweg. Auf diesem biegen Sie bei der nächsten Kreuzung rechts ab, um nach Ameis zu gelangen. Angekommen in Ameis, gibt es die Möglichkeit die Kellergasse „Loamgestett´n“ zu besuchen. Wenn Sie die Tour direkt fortsetzen möchten, biegen Sie gleich wieder links ab und fahren zurück nach Föllim. Dort biegen Sie bei der Kreuzung links ab und folgen dann den Straßenverlauf. Bei der letzten Möglichkeit biegen Sie doppelt rechts ab. Nun fahren Sie wieder gerade aus. Sie verlassen Föllim und begeben sich vorbei an den „Drei Heiligen“ wieder nach Kleinhadersdorf. Nun biegen Sie wieder bei der Kirche ab und fahren die Ihnen schon bekannte Straße nach Wilhelmsdorf. Vorbei an der Grazerberg Schenke biegen Sie in die zweite Gasse zu Ihrer Linken ab. Danach biegen Sie leicht rechts ab und fahren die gesamte Berggasse entlang. Nun überqueren Sie die B7 und dann befinden Sie sich auch schon wieder bei Ihrem Ausgangspunkt.

Anfahrt

Mit dem Auto ist Poysdorf über die Autobahn „A5“ erreichbar.

Parken

Am Ausgangspunkt der Tour steht der Parkplatz des Vino Versums Poysdorf zur Verfügung.

Öffentliche Verkehrsmittel

Aus Wien kommend muss man zuerst mit Bus oder Bahn nach Mistelbach fahren. Von Mistelbach/ Hauptplatz gibt es eine Busverbindung nach Poysdorf. Von Wolkersdorf gibt es ebenfalls eine Busverbindung nach Poysdorf, allerdings mit einer längeren Anfahrtszeit.

Weitere Infos / Links

Vino Versum Poysdorf

 Wegbeschaffenheit: 100 % Asphalt

Führung: 50 % Mischverkehr, 50 % stark verkehrsberuhigt mit Mischverkehr