Ab in die Boote, © Niederösterreich-Werbung/Michael Liebert

Bestens informiert im Bergsommer

zum Reiseplaner hinzufügen

Raufkommen zum Runterkommen: Top vorbereitet in die sommerlichen Berge Niederösterreichs und die eigenen Akkus wieder aufladen.

Raus aus dem siedend heißen Asphaltdschungel, rein in den erfrischend kühlen Bergsommer Niederösterreich. Doch Obacht: Um die atemberaubenden Gipfel, kristallklaren Bergseen, schattigen Wanderwege und blühenden Almwiesen richtig genießen zu können, gilt es einiges zu beachten.

Die Hitzewellen werden länger, die Hundstage häufen sich – während der Klimakrise wird die Flucht vor mehrspurigen Blechlawinen, zu kalt kalibrierten Klimaanlagen oder Langos-Leichtsinn in Freibädern immer beliebter und auch wichtiger. Der niederösterreichische Bergsommer bietet mit den imposanten Ötschergräben, dem kühlen Lunzer See, herzhaften Jausen in urigen Almhütten und noch vielem mehr die perfekte Gelegenheit, dem Sommermoloch für eine Weile zu entkommen. Damit es dir in den Bergen an nichts fehlt, haben wir die wichtigsten Tipps und Infos zusammengestellt.

Bergsommer Booklet downloaden

Tipps zum Bergsommer