Der gesicherte Weg ist das Ziel

zum Reiseplaner hinzufügen

In der Kürze liegen die Stürze – verzichte deshalb auf Abkürzungen und weiche nie von markierten Wegen ab!

Wer sich einmal auf eine Route geeinigt hat, sollte von dieser nicht mehr abweichen. Die Wege entstehen zwar oft erst im Gehen, gerade beim Wandern sollte das allerdings nicht vorkommen. Spontane Abkürzungen führen nämlich schnell in ebenso unwegsames wie ungesichertes Gelände samt potenzieller Orientierungslosigkeit. Außerdem lässt es sich bei einer nahenden Gewitterfront auf markierten Wegen leichter umdrehen.

Was Sie noch interessieren könnte...