Feedback
Anreise   Adventmärkte   facebook   Genießerzimmer   APP   Urlaubsangebote   Veranstaltungskalender   Weinherbst   Niederösterreich-CARD   Newsletter   Pilgern  
Interaktive Karte

Wir beraten Sie gerne

Claudia Brandhofer
Claudia Brandhofer

 
Tel. +43(0)2742/9000-9000
info@noe.co.at

Online buchen
powered by HolidayInsider

58. Retzer Weinlesefest

Unter der Erd’ und auf dem Marktplatz wird in Retz eines der buntesten, temperamentvollsten und traditionsreichsten Weinfeste Österreichs gefeiert:

 Weinstraße Niederösterreich/Wolfgang Simlinger
Dreht sich selbst beim Weinlesefest nicht im Takt der Musik, sondern nur nach Laune des Windes: Die Windmühle – das Wahrzeichen von Retz.

Retz feiert die Lese

Das Bezirksweinlesefest in Retz, das heuer vom 28. bis 30. September zum 58. (!) Mal gefeiert wird, ist jenes Fest, wo aus Wasser Wein wird: Am Sonntag, 30. September, fließt aus dem Brunnen auf dem Hauptplatz tatsächlich Wein. Dieser kann gratis verkostet werden, was aber bestimmt nicht der Hauptgrund für den seit Jahren starken Besucherzulauf ist. Was den Leuten am Retzer Weinlesefest noch gefällt? Das schöne Ambiente zum Beispiel: Der Hauptplatz von Retz mit dem prachtvollen Sgraffitohaus, dem Verderberhaus, den Renaissancebauten und barocken Fassaden ist eine einzigartige Kulisse für das große Fest. Dieses dauert insgesamt drei Tage und bietet neben zahlreichen Weinverkostungen auch viel Musik, einen Hauermarkt, einen Vergnügungspark, den samstäglichen Kindernachmittag, den mit über 50 Gruppen üppig bestückten Winzerumzug und zum Abschluss auch ein Riesenfeuerwerk.

Retz genießen

Viel hübschere Marktplätze als den Retzer Hauptplatz gibt es in Niederösterreich nicht. Die eigentliche Attraktion liegt dabei unter dem Platz: Der Retzer Erlebniskeller ist ein weltweit einmaliges, über 20 km langes und bis zu vier Geschosse tiefes Labyrinth an Weinkellern, das das überirdische Wegenetz um ein Vielfaches an Länge übertrifft. Seit der Gründung der Stadt anno 1279 lagern die Retzer Bürger in der 30 m dicken Schicht aus Meeressand ihren kostbarsten Schatz – den Retzer Wein. Dieser lässt sich nicht nur bei einer Führung durch den Erlebniskeller oder beim Bezirksweinlesefest verkosten, sondern auch bei den vielen vinophilen Gastgebern im Retzer Land – die Palette reicht hier vom Urlaub am Winzerhof im Weingut Norbert Bauer bis zum Viersterne-Hotel Althof Retz direkt im historischen Stadtzentrum von Retz.