Durch Schluchten und zu Wasserfällen

Wandern durch Niederösterreichs schönste Schluchten: in der Ysperklamm unterm Wasserfall durch, im Naturpark Eichenhain in die Hagenbach-Klamm.

Wanderung durch die Gebirgsschlucht: Rauschende Wasserfälle, mystische Felsen und kleine Steintreppen und Brücken verzaubern die Routen durch Hagenbach- oder Ysperklamm.

So wild wie romantisch ist eine Wanderung durch die schönsten Klammen in Niederösterreich. Und angenehm kühl ist es zwischen Stein und Wasser selbst an heißen Tagen. Das freut große und kleine Wanderer – und auch jene auf vier Pfoten.

Alte Mühle und edle Falken
Die Hagenbachklamm liegt mitten im Naturpark Eichenhain im Wienerwald. Ein 2,5-stündiger Rundwanderweg führt vom Zugang St. Andrä vor dem Hagentale bis Unterkirchbach und retour. Auf der markierten Wanderung geht es durch Eichen- und Buchenwälder entlang des Hagenbaches zu einer alten Mühle – und weiter bis Unterkirchbach. Zurück wird dann der zauberhafte Klammweg erwandert. Tipp: Am Ende der Klamm wartet die größte private Greifvogelstation Europas. Über 30 Arten von Falken, Adlern und Eulen leben in der hiesigen Greifvogelzuchtstation.

Kaskaden im Naturdenkmal
In mehreren Wasserfällen stürzt sich die Große Ysper durch ihre Klamm: Mit mächtigen Granitformationen und zahlreichen Stein- und Holzstiegen sowie Brücken gilt das Naturdenkmal der Ysperklamm als größte und sehenswerteste Klamm Niederösterreichs. In ihrer Mitte liegt die „Rote Reithbrücke“ – für einen leichten Abstieg zwischendurch. Übrigens: Auch für den Ausflug mit Hund eignet sich die Ysperklamm-Wanderung – die Abkühlung in den klaren Seichtwasser-Zonen immer wieder am Weg ist toll für die Fellnasen.

Sagenhafte Umgebung
Die Myrafälle in Muggendorf sind ein besonders Erlebnis für Groß und Klein, stürzen hier täglich doch mehr als 5 Millionen Liter Wasser die steilen Felsen hinunter. Zahlreiche Stege und Stiegen sowie verschiedene Themenwege laden die Besucher in die Welt der sagenumwobene Wander- und Wasserwelt ein.

Was Sie noch interessieren könnte...