Mountainbike-Lexikon

zum Reiseplaner hinzufügen

All-Mountain
Sozusagen die reinste Form des Mountainbikens. Ohne Wettkampfgedanken geht es vor allem darum, die Natur zu genießen und Spaß auf Single-Trails zu haben. Die All-Mountain-Bikes sind Alleskönner, denn es wird sowohl viel bergauf als auch bergab gefahren.    

Bike-Park
Eigens für MountainbikerInnen errichtetes, bewirtschaftetes Areal mit Auffahrunterstützung, wo die verschiedensten Disziplinen ausgeübt werden können. Vom Pumptrack, über Single-Trails bis zu Downhill ist alles möglich.

Downhill
Die schnellste Disziplin im Mountainbike-Sport – es geht vor allem darum, so schnell wie möglich nach unten zu kommen. Zu vergleichen mit einem Ski-Abfahrtsrennen.  

Enduro
Wenn es sich nicht gerade um ein Enduro-Rennen handelt, steht der Spaß an der Freude und der Natur im Vordergrund. Gefahren wird sowohl bergauf als auch bergab und die Trails sind fordernder. Das Bike verfügt daher über einen dementsprechend größeren Federweg. Beim Rennen wird die Zeit gemessen, wie lange man für einzelne Stages braucht – die Wege dazwischen müssen selbst bewältigt werden.  

E-Mountainbike
Elektrisch unterstützte Mountainbikes werden immer beliebter. Einerseits lassen sich so größere Distanzen zurücklegen, andererseits kommen damit auch Menschen, die nicht so fit sind, in den Genuss von Mountainbike-Touren.

Freeride
Steiles Bergabfahren, Sprünge mit hohem Luftstand und waghalsige Manöver stehen im Vordergrund. Im Freeriden gibt es – wie der Name schon vermuten lässt – fast keine Grenzen.  

Four-Cross
Beim Four-Cross fahren vier Fahrerinnen und/oder Fahrer auf einem Hindernis-Parcours gegeneinander. Gewinner ist, wer als erster die Ziellinie passiert.

Fully
Sowohl vorne als auch hinten gefedertes Mountainbike.

Hardtail
Mountainbike mit ungefedertem bzw. hartem Hinterteil.

Mountainbike-Area
Ein Gebiet mit Mountainbike-Routen, Single-Trails und Shared-Trails für unterschiedliche Ansprüche und Schwierigkeitsstufen. Möglichkeiten zur Einkehr sowie spezialisierte Betriebe runden das Angebot ab.

Mountainbike-Route
Alle freigegebenen Mountainbike-Strecken, die nur selten über mehr als 30% Asphaltanteil verfügen und auf Single-Trails, Shared-Trails Forst- und Almwegen verlaufen.

Mountainbike-Trekking-Route
Eine Mountainbike-Trekkingroute besteht segmentweise aus Forstwegen, Single-Trails sowie Shared-Trails – der Asphaltanteil kann bei mehr als 50% liegen.

Pumptrack
Das Fahrrad wird auf den hügeligen Pumptracks nur durch „pumpen“ bzw. Gewichtsverlagerung und nicht durch pedalieren fortbewegt. Sie liegen im Flachen und können bei entsprechender Asphaltierung auch mit Skateboards, Rollern etc. befahren werden.  

Single-Trail
Streckenteil oder Strecke, auf der keine zwei Bikes nebeneinander Platz haben.

Shared-Trail
Streckenteil oder Strecke, die sich Bikerinnen und Biker mit Wanderinnen und Wanderern teilen.

XC-Race / Marathon
XC steht für Cross Country – seit 1996 die einzige olympische Disziplin für MountainbikerInnen. Man fährt nach einem Massenstart mehrere Runden auf einem abgesteckten Kurs. Beim Marathon werden hingegen nicht mehrere Runden gefahren, sondern von einem Start- bis zu einem Zielpunkt.   

Touren
Der Großteil der MountainbikerInnen üben das Tourenfahren aus. Dabei handelt es sich um einen eher allgemeinen Begriff, der sowohl das Befahren von einfachen Forstwegen als auch schwereren Single-Trails beinhaltet – bergauf und bergab. Spaß an der Bewegung in der Natur steht im Vordergrund.  

Trail-Center
Trail-Center beinhalten speziell für Bikerinnen und Biker angelegte Trail- und Routennetze für alle Skill-Levels – vom Anfänger bis zum Profi, für Kinder und Erwachsene. Ein umfangreiches Gastro-Angebot und Technik-Guides runden das Gesamtpaket ab.

Was Sie noch interessieren könnte...