2: Dampfross & Drahtesel

zum Reiseplaner hinzufügen

Viel Spaß gibt’s beim Radeln entlang der alten Eisenbahnstrecke. Eisenbahn- und Signaltafeln zeigen dir den richtigen Weg.

Auf dem Radweg, einer ehemaligen Eisenbahnstrecke, erzählen Stationen von der Geschichte der Bahn. Entlang der Strecke befinden sich Erlebnisstopps,die zum Rasten, Schauen, Spielen und Hören einladen. An ausgewählten Stopps erzählt der Schauspieler Wolfgang Böck als Lokführer Interessantes und Humorvolles über die österreichische Bahnfahrt sowie die ersten Dampfloks und erklärt, was diese für die Menschen damals bedeutet haben.

Der ehemalige Bahnhof Stammersdorf in Wien ist Ausgangspunkt. Beim Stopp in Hagenbrunn ragen Räder und Antriebswellen aus der Erde. Die Szenerie erinnert an eine Ausgrabungsstätte, die Geheimnisse längst vergangener Tage preisgibt. In Pillichsdorf überrascht uns ein Lok-Fahr-Rad, das aus Fundstücken der Eisenbahn zusammengestellt ist. In Großengersdorf steht der „Eisenbahnbrunnen“ – ein richtiger Trinkbrunnen! In Deutsch-Wagram können wir das Eisenbahnmuseum und in Strasshof das Heizhaus besuchen! Über Gerasdorf geht es entlang des Marchfeldkanalradweges wieder zurück nach Stammersdorf.

Länge: 50 km
Empfohlen für Kinder ab 10 Jahren

Streckendetails "Dampfross & Drahtesel"

Was Sie noch interessieren könnte...