Kräuter-Radroute

Ausflugsradroute ausgehend von Heilkräuterzentrum Karlstein / Thaya

zum Reiseplaner hinzufügen
Vollbild
Höhenprofil

71,19 km Länge

Tourendaten
  • Schwierigkeit: schwierig
  • Strecke: 71,19 km
  • Aufstieg: 511 Hm
  • Abstieg: 511 Hm
  • Dauer: 5:15 h
  • Niedrigster Punkt: 427 m
  • Höchster Punkt: 555 m
Eigenschaften
  • Rundtour
  • aussichtsreich
  • Einkehrmöglichkeit
  • kulturell / historisch
  • botanische Highlights
  • faunistische Highlights

Details für: Kräuter-Radroute

Kurzbeschreibung

Die Kräuter-Radroute ist ein Radrundweg und Teil des regionalen Radfahr-Konzeptes der 5-Sinne-Radrunden ("Riechen") des Zukunftsraumes Thayaland.

Beschreibung

Nach dem Start in Karlstein fahren Sie steil bergan nach Münchreith, um danach auf leicht hügeligen Nebenwegen zum Thayarunde Radweg zu gelangen, auf dieser 10 km bis zur Abfahrt Peigarten. Durch leicht hügeliges Gelände nach Kleinzwettl zur Wehrkirche und dem Heurigen Kainz. Weiter über Gastern und Engelbrechts zum Stein des Skorpions, dann nach Kautzen, wo der Radfahrverein "Falke" sein Zuhause hat.Über Groß Taxen zur Grenze, wo Sie nach kurzer Zeit im Töpferdorf Maires/Maříž sind, danach in Slavonice auf den Thayarunde-Radweg. Bei Piesling/Písečné zweigen Sie ab zum jüd. Friedhof, dann weiter nach Riegers und Unterpertholz. Von dort entlang der Thaya bis Weikertschlag. ÜberThuma kommen Sie zurück nach Karlstein.

Grenzüberschreitende Radtour AT -CZ - Heilkräuterzentr. Karlstein - Handwerk im Waldviertel Fa. Wirtex - Rom. Wehrkirche Kleinzwettl mit Erdstall - Kräuterheuriger Kainz Kleinzwettl - Radclub „Falke“, gegr. 1886 - Lebendes Museum Kautzen - Slavonice Sgraffitifassaden - Flussbadeplatz Weikertschlag

Startpunkt der Tour

Heilkräuterzentrum Karlstein / Thaya

Zielpunkt der Tour

Heilkräuterzentrum Karlstein / Thaya

Wegbeschreibung für: Kräuter-Radroute

Karlstein / Thaya - Münchreith - Dobersberg - Peigarten - Garolden - Frühwärts - Kleinzwettl - Gastern - Weissenbach - Kautzen - Groß-Taxen - Slavonice (CZ) (Zlabings) - Pisecne (CZ) (Piesling) - Neu-Riegers - Weikertschlag -Thuma - Karlstein / Thaya

Anfahrt

An Thayarunde Radweg, Eurovelo 13 und Kamp-Thaya-March Radroute angebunden

Über A1 / S33 / B37 / B36 / B30
Über A22 / B4 / B2 / L55

Parken

Entlang der gesamten Runde, beim Einstiegspunkt Karlstein bei HTL Wohnheim

Öffentliche Verkehrsmittel

Buslinie 766 (von Waidhofen / Thaya nach Weikertschlag), Buslinie 767 (von Waidhofen / Thaya nach Drosendorf)
CD Bahnhof Slavonice, Thayaland Radtramper mit Radmitnahme 764 in der Radsaison von 1. Mai bis Ende Oktober

Alle Informationen rund um sämtliche Bus- und Bahnlinien ins Waldviertel finden Sie auf www.vor.at oder unter www.oebb.at.

Weitere Infos / Links

Verantwortlicher für den Inhalt dieser Tour
Waldviertel Tourismus
Letzte Aktualisierung: 04.06.2021

Verein Zukunftsraum Thayaland
3843 Dobersberg, Lagerhausstraße 4
(T) +43 2843 26135
(M) +43 664 2326170
(E) office@thayaland.at
(I) www.thayarunde.eu

Waldviertel Tourismus
3910 Zwettl, Sparkassenplatz 1/2/2
(T) +43 2822 54109
(E) info@waldviertel.at
(I) www.waldviertel.at

Ausrüstung

Wir empfehlen: Helm, passende Kleidung und Schuhwerk, Regen- und Sonnenschutz, Erste Hilfe Paket, Ausreichend Verpflegung (Jause, Müsliriegel, Obst, Wasser).Die Tour ist geeignet für City Bikes, Trekkingbikes, E-Bikes.

Sicherheitshinweise

Strecke hat ungefähr 80 % Asphalt 20 % Schotteranteil; hauptsächlich auf wenig befahrenen Nebenwegen.

Vergewissern Sie sich bei der Wahl der Route, ob sie Ihrer Kondition entspricht. Prüfen Sie, ob die Gastronomiebetriebe, die Sie unterwegs besuchen wollen, geöffnet haben. Packen Sie Ihr Mobiltelefon und Kartenmaterial in Ihren Rucksack.

Bei grenzüberschreitenden Touren bitte immer einen Reisepass bzw. einen Personalausweis mitführen

Kartenempfehlungen

Radkarte "Auf Neuen Wegen" Zukunftsraum Thayaland

Tipp des Autors

Haidlkeller mit Bootsfahrt in Thaya Haidlkeller
Platz des Skorpions in Kautzen
Ein 4 Kilometer Abstecher von Slavonice ins Kräuterdorf Mutišov
jüd. Friedhof Písečné

 

Weitere Touren in der Umgebung des Startpunkts

Empfehlungen in der Nähe des Startpunkts der Tour