Donau-Schatz-Tour kurz

Ausflugsradroute ausgehend von Ybbs an der Donau, Donaulände

Merkliste aufrufen merken
Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen Sie unseren Cookies zustimmen. Cookie-Einstellungen aktualisieren
Vollbild
Höhenprofil

37,73 km Länge

Tourendaten
  • Schwierigkeit: mittel
  • Strecke: 37,73 km
  • Aufstieg: 55 Hm
  • Abstieg: 55 Hm
  • Dauer: 2:40 h
  • Niedrigster Punkt: 212 m
  • Höchster Punkt: 242 m
Eigenschaften
  • Rundtour
  • aussichtsreich
  • Einkehrmöglichkeit

Details für: Donau-Schatz-Tour kurz

Kurzbeschreibung

Folge beim Radeln dem Glitzern der Donau, während der Fluss dir Geschichten des Nibelungengaus erzählt.

Beschreibung

Halte die Augen offen und entdecke Geheimnisse sowie kulinarische Köstlichkeiten der Region! Die geringen Höhenunterschiede machen die Tour ideal für Abenteuerlustige jeden Alters, besonders für Familien.

Startpunkt der Tour

Ybbs an der Donau, Donaulände

Zielpunkt der Tour

Ybbs an der Donau, Donaulände

Wegbeschreibung für: Donau-Schatz-Tour kurz

Gemütlich der Donau entlang führt diese Tour mit ca. 40 km mit Start in Ybbs. Über die Brücke des Besucherkraftwerkes Ybbs-Persenbeug geht es nach Persenbeug, vorbei an der Bikearena Dorferneuerung Persenbeug-Gottsdorf. In Marbach und Klein-Pöchlarn laden die Gastronomiebetriebe des Nibelungengaus zur Einkehr ein.

In der Nibelungenstadt Pöchlarn bietet das Kokokscha Museum Einblicke in das Schaffen des großen Malers Oskar Kokoschka. Die Donau.Auszeit.Wiese direkt an der Donau lädt zum Vereilen oder zum Erfrischen der Füße in der Donau ein.

Weiter geht es in den kleinen Ort Krummnußbaum. Dort ist ein Abstecher zum nusseum möglich. Die Nussknackersammlung und Köstliches rund um die Nuss zeigen eine weitere Besonderheit der Region.

Die Strecke führt am Donauradweg zurück nach Ybbs. Dort warten schon weitere Einkehrmöglichkeiten in der Region, um mit regionalen Genüssen die Radler zu belohnen.

Anfahrt

Ybbs ist bequem erreichbar über die A1 Westautobahn, Abfahrt Ybbs. Beim Kreisverkehr die erste Ausfahrt und dann immer gerade aus in Richtung Zentrum.

Von Krems bzw. Grein kommend über die Wachauerstraße (B3), dann über die Donaubrücke Ybbs-Persenbeug, bis ins Zentrum sind es etwa 1,5 km.

Parken

An der Donaulände in Ybbs stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der ÖBB reisen Sie bis zur Zughaltestelle Ybbs/Kemmelbach, www.oebb.at . Vom Bahnhof kommen Sie mit dem Bus ins Zentrum Ybbs an der Donau. Weiterführende Informationen zu den Busfahrplänen finden Sie unter www.vor.at 

Weitere Infos / Links

Verantwortlicher für den Inhalt dieser Tour
Wachau-Nibelungengau-Kremstal
Letzte Aktualisierung: 24.06.2024

Tipp: Der Bee Park in Klein-Pöchlarn zeigt Wissenswertes rund um die Biene und sorgt mit einem Live-Bienenstock für Abwechslung während einer Pause. In der Bee Bar daneben gibt es kühle Getränke und bodenständige Speisen. Spiel und Spaß sind am Abenteuerspielplatz garantiert.

Tipp des Autors

Wer noch mehr Ausdauer und Kondition hat, dem empfehlen wir die Donau-Schatz-Tour mittel oder die Donau-Schatz-Tour lang.

Empfehlungen in der Nähe des Startpunkts der Tour

Weitere Touren in der Umgebung des Startpunkts