Kellergassen

Wo es kühl und dunkel ist, reifen die Reben im alten Holzfass zu köstlichen Tropfen heran.

Es gibt wohl keinen ursprünglicheren Ort zum Feiern, als die alten Kellergassen. Dort, wo die jungen Weine begrüßt und zum ersten Mal ausgeschenkt werden, da schmeckt es nämlich am allerbesten.

Noch ein Achterl, bitte.
Kosten, fachsimpeln und zu Ab-Hof-Preisen einkaufen: Niederösterreichs Kellergassen sind beliebter Treffpunkt zahlreicher Weinliebhaber und nicht nur an den Tagen der offenen Kellertüre einen Besuch wert. Egal ob zu Fuß, mit dem Fahrrad oder als Zwischenstopp: Neben herrlichen Weinen werden hier auch hausgemachte Heurigenschmankerl und köstliche Traubensäfte kredenzt, die das Gourmetherz höherschlagen lassen. Lauschen Sie alten Winzergeschichten und erfahren Sie alles über die neuesten Weintrends, hier bei unseren 56 Kellergassen in Niederösterreich.