Besuch bei Luchs und Reh

Niederösterreichs Naturparke und ihre Tiere: Tierische Ausflugsziele zum Wandern, Klettern, Spielen und Spazierengehen in freier Natur für die ganze Familie

Niederösterreichs 23 Naturparke schaffen wertvollen Lebensraum für Tiere von Schmetterling bis Luchs. Auf den Menschen warten hier Erlebnisse von erholsam bis abenteuerlich.

Tierische Ausflüge! Niederösterreichs Naturparke und ihre tierischen Bewohner können ganzjährig besucht werden: Auf Spaziergängen und Wanderungen, bei Führungen und Fütterungen treffen Tierfreunde auf Eule, Wildschwein oder Lama.

Mostviertler Waschbären, Waldviertler Luchse
Waschbären im Wildpark, Uhus im begehbaren Eulengehege – der Naturpark Buchenberg lockt als Österreichs größter Kletterwald mit bunter Tierwelt ins Mostviertel. Im Waldviertel sonnen sich Schmetterlinge, Eidechsen und Gottesanbeterinnen auf den Wackelsteinen der Blockheide Gmünd. Im Naturpark Geras gelten neben Wildtiergehege, Vogelaussichtswarte und Fischteich vor allem die zwei ansässigen Luchse als Attraktion.

Wildschweine im Wienerwald, Lamas in den Wiener Alpen
Streichelzoo und Lamawandern – auf der Hohen Wand der Wiener Alpen erleben kleine Naturfans tolle Abenteuer mit Tieren. Im Wienerwald fasziniert die Greifvogel-Zuchtstation des Naturparks Eichenhain. Und im Naturpark Sparbach sind zwischen Rehen, Enten und Hasen die freilaufenden Wildschweine los.

Was Sie noch interessieren könnte...