Leni Charles & Kerstin Schwertführer

Treffen sich eine Designerin und eine Winzerin um den Weinherbst in der Thermenregion Wienerwald zu feiern.

Aus der Mode kommen

Leni Charles, Designerin

Leni Charles und Cherrelle haben eine Botschaft, die sie auf der Straße tragen. Die beiden Schwestern wollten einen Raum für Austausch und Kommunikation schaffen, einen Ort an dem es nie an Zugehörigkeitsgefühl mangeln soll: Kids of Diaspora. Das Motto „Deconstruct the Concept of Minorities“ wird durch Schnitt, Stoff und Statements angreifbar. Mit einem T-Shirt-Wettbewerb hat es seinen ungeahnten Anfang gefunden. Der Wunsch war, dass man einem Stoffaufdruck begegnet mit dem Gedanken: „Genauso denke ich auch!“.

In Vino Veritas!

Kerstin Schwertführer, Winzerin

Kerstin und Sigrid tragen nicht nur den Namen Schwerführer, sondern auch das Familienunternehmen in die fünfte Generation. 2014 gründeten sie auch noch die Erweiterung: die Schwertführerinnen, da direkt nach dem Schulabschluss klar war, dass sie etwas Eigenes aufbauen wollen. Wenn sie sich selbst drei Adjektive zuordnen, dann lauten diese: willensstark, jung und weiblich. Diese Einstellung färbt auch auf ihr Weinsortiment ab. Von klassisch bis experimentell ist alles abgedeckt. Besonderes Augenmerk liegt auf den saftigen, komplexen Rotweinen.

Auf den Punkt gebracht

 

  Leni Charles Kerstin Schwertführer

Ein Design-/ Weinklassiker ist für mich …

… das kleine Schwarze, als empowerndes, feministisches It-Piece, und Herzstück unserer neuen Kollektion.

… der Rotgipfler, unbedingt mit Bumms! Kräftig, elegant & lange auf der Feinhefe gereift.

Mit meiner Schwester zu arbeiten ist …

… das Einfachste und Schwierigste zugleich!

… wie Pyjamapartys damals: wild, lustig und impulsiv.