Otter, Biber & Co.!

Tiere am und im Wasser: Ausflug zu Fischotter, Biber, Schildkröte und Reiher in Niederösterreich – vom Unterwasserreich Schrems bis zu den Donauauen in Orth

Schwimmer, Taucher, Angler, Jäger: Faszinierende Vertreter der Tierwelt am und im Wasser wollen erkundet werden – vom putzigen Fischotter bis zum Urzeitkrebs.

Tauchen, futtern, schwimmen, spielen: die Fischotter haben jede Menge zu tun in ihrem Freigehege! Im UnterWasserReich des Naturparks Hochmoor Schrems wohnen aber nicht nur Langzeitmieter – auch Fischotter-Findelkinder werden hier kurzzeitig aufgenommen und liebevoll aufgezogen. Übrigens: Die Fütterung der quirligen Otter dreimal täglich gilt natürlich als Besucher-Highlight.

Frösche, Libellen oder Schlangen können in Schrems ebenfalls beobachtet werden – der Wassergarten zeigt sie in ihrem natürlichen Lebensraum der Waldviertler Feuchtbiotope.

Tiere in der Au
Fischotter, Biber und rund 30 weitere Säugetiere sind auch im Nationalpark Donauauen zuhause: Die größte intakte Aulandschaft Mitteleuropas beherbergt außerdem rund 100 Vogelarten sowie zahlreiche Fische, Reptilien und Amphibien. Hier leben Krebse und Muscheln, Sumpfschildkröten, Frösche und Schlangen ganz ungestört. Die erlebnisreiche Au-Landschaft kann in Führungen oder auf selbständigen Wanderungen und Radtouren entdeckt werden.

Was Sie noch interessieren könnte...