Ottenschlag

Informationen für Ihren Ausflug und Urlaub in Ottenschlag

zum Reiseplaner hinzufügen

Ankommen, ausschalten, aufladen: Die Markgemeinde Ottenschlag im Bezirk Zwettl liegt in luftigen 850 Metern Seehöhe – inmitten satt grüner, dicht bewaldeter Hügel. Zum Gemeindegebiet zählen die Ortschaften Bernreith, Endlas, Jungschlag, Neuhof, Oedwinkel, Ottenschlag und Reith.

Wanderer, Radfahrer und Reiter entdecken hier die Waldviertler Natur auf besonders idyllischen Routen und Wegen. Die stillen Teiche locken sowohl passionierte Fischer als auch entspannte Badegäste an ihre zauberhaften Ufer. So macht der Familien-Urlaub genauso viel Spaß wie der Frischluft-Ausflug – oder die verträumte Auszeit zu zweit.

Ottenschlag: Sehenswürdigkeiten & Ausflugsziele

Ob das denkmalgeschützte Schloss Ottenschlag aus dem frühen 16. Jahrhundert oder die im Kern spätgotische katholische Pfarrkirche hl. Jakobus: In Ottenschlag freuen sich mehrere historische Blickfänge auf ihre interessierten Besucher. Ein tolles Ausflugsziel ist der Waldviertler Mohnhof: Neben einem liebevoll eingerichteten Mohn-Museum mit Dauer-Ausstellung werden hochwertige Spezialitäten aus Grau-, Blau- und Weißmohn angeboten.

Im Wasser & auf Höhenflug – in Ottenschlag

Der Obere Ortsteich ist ein malerischer Badeteich mit Insel und kleinen Buchten. Wahre Höhenflüge gibt es schließlich am örtlichen Flugplatz zu erleben. Seit mehr als 60 Jahren begeistert die Einrichtung der Union Segelfliegergruppe Ottenschlag seine Stammgäste und Besucher.

Basisdaten

  • Einwohnerzahl: 1142

Weitere Empfehlungen und Tipps in der Umgebung von Ottenschlag