Grafenegg

Informationen für Ihren Ausflug und Urlaub in Grafenegg

zum Reiseplaner hinzufügen

Ein Ort mit langer Weinbautradition!

Nach der Umbenennung der Gemeinde Etsdorf-Haitzendorf präsentiert sich die Region nun seit 2003 als "Marktgemeinde Grafenegg".

Das 29 km² große Gemeindegebiet umfasst die acht Katastralgemeinden: Diendorf am Kamp, Engabrunn, Etsdorf am Kamp, Grunddorf, Haitzendorf, Kamp, Sittendorf und Walkersdorf.

Die Region ist schon seit langem durch ihre gepflegte Weinbaukultur bekannt. Dies spiegelt sich auch in der gelebten Heurigentradition der Gemeinde wieder: So ist eine der Besonderheiten die Kellergasse des Ortes. Nicht nur, dass einer der Keller immer ausg´steckt hat, sie zählt auch zu den schönsten des Landes.

Besucher und Ausflügler nützen gerne die zahlreichen Spazierweges des Ortes, die an den idyllischen Buschenschenken vorbeiführen.

Das gesamte Gemeindegebiet ist für das milde und sonnige Klima des südlichen Kamptales bekannt und die langjährige Erfahrung der ortsansässigen Winzer garantieren Top-Weinqualität.

Zur Weinkultur bietet die Gemeinde Grafenegg auch kulturelle Genüsse. Schloss Grafenegg, Schloss Walkersdorf und die Ortskerne, überzeugen jeden Besucher mit malerisch, gepflegtem Charme.

Basisdaten
  • Einwohnerzahl: 3400

Weitere Empfehlungen und Tipps in der Umgebung von Grafenegg