Niederösterreichs Big 5

Wölfe, Bären, weisse Tiger, Fischotter und Lipizzaner: Niederösterreichs Top 5 der tierischen Ausflugziele für die ganze Familie

Glückliche Bären, weisse Tiger, faszinierende Wölfe, edle Lipizzaner und spielende Fischotter – Niederösterreichs Top Five der Animals locken zum tierischen Ausflug.

Pakt der Wölfe in Ernstbrunn
Die Wölfe und Hunde des Wolfsforschungszentrums im Wildpark Ernstbrunn werden mit der Hand aufgezogen, trainiert und erforscht. Spannende Führungen, tolle Events wie die Howl Night oder Workshops lassen Besucher am Leben der faszinierenden Tiere teilhaben.

Vier Pfoten für sechs Bären in Arbesbach
Im Bärenwald Arbesbach haben Bären aus besonders schlechter Haltung eine neue Heimat gefunden. Ermöglicht wird das Projekt durch die Tierschutz-Stiftung „Vier Pfoten“. Bei Besuchen und Führungen sowie in eigenen Kinder- und Jugendprogrammen können die imposanten Bären in natürlicher Umgebung betrachtet werden.

Weisse Tiger im Zoo Kernhof
Das Kameltheater Kernhof beherbergt neben Kamelen, Lamas oder Nasenbären auch den Weissen Zoo: In der modernsten Tigeranlage Europas werden weisse Tiger gehegt, gepflegt und geschult  – Tigerbaby-Kindergarten inklusive. In Zusammenarbeit mit dem Artenschutzerhaltungsprogramm leben hier außerdem die einzigen Schneeleoparden Niederösterreichs. Tipp: Zoobesuch und Show kombinieren!

Lipizzaner in Ausbildung am Heldenberg
Die weißen Hengste werden traditionell in der Spanischen Hofreitschule in Wien ausgebildet. Seit 2010 besteht für sie ein zusätzliches Trainingszentrum am Heldenberg. Hier geht die älteste Kulturpferderasse der Welt nicht nur zur Schule – der Heldenberg dient den Lipizzanern auch als Erholungsareal. Kennenlernen kann man die edlen Pferde auf interessanten Führungen durch Stallungen und Freigelände.

Freche Fischotter in Schrems
Kinder und Erwachsene gleichermaßen können sich kaum sattsehen an den Fischottern im Naturparkzentrum UnterWasserReich in Schrems. Die unermüdlichen Schwimmer und Taucher planschen und spielen den ganzen Tag in ihrem Freigehege. Besonders beliebt bei Besuchern genauso wie natürlich bei den Ottern selbst ist die Fütterung.

Was Sie noch interessieren könnte...