Panoramaweg Achleiten - Weißenkirchen

Genusswanderung ausgehend von Weißenkirchen, Marktplatz

zum Reiseplaner hinzufügen
Vollbild
Höhenprofil

3,64 km Länge

Tourendaten
  • Schwierigkeit: leicht
  • Strecke: 3,64 km
  • Aufstieg: 120 Hm
  • Abstieg: 125 Hm
  • Dauer: 1:30 h
  • Niedrigster Punkt: 209 m
  • Höchster Punkt: 331 m
Eigenschaften
  • Rundtour
  • aussichtsreich
  • Einkehrmöglichkeit
  • kulturell / historisch

Details für: Panoramaweg Achleiten - Weißenkirchen

Kurzbeschreibung

Marktplatz Weißenkirchen (Wehrkirche)- Alte Wachaustraße - Güterweg Ried Klaus - Rebgarten Stockkultur Achleiten - Marterl Achleiten - Marktplatz Weißenkirchen (Wehrkirche)    

Beschreibung

Umgeben von Weingärten und Steinterrassen liegt Weißenkirchen mitten im UNESCO-Weltkulturerbe Wachau. Die Weinrieden von Weißenkirchen - die größte Weinbaugemeinde der Wachau -  gehören zu den besten Weißweinlagen der Welt. Der Name Riesling soll sich von einer Weißenkirchener Riede Namens „Rietzling“ ableiten. Seit dem Hochmittelalter gehört Weißenkirchen zu den kulturellen Aushängeschildern an der Österreichischen Donau. Die beeindruckende Wehrkirche aus dem 13. Jahrhundert, der Teisenhoferhof und die malerische Gassen und Winzerhöfe verleihen Weißenkirchen ein malerisches und historisches Flair. Heurigenbetriebe und Gasthäuser laden zum Rasten und Genießen ein. Der Panoramaweg Achleiten bringt Sie zu den schönsten und bedeutendsten Weinlagen von Weißenkirchen. Während des Panoramaweges werden Sie mit traumhaften Ausblicken über die Donau, die Weinterrassen und Weißenkirchen selbst belohnt.
Der Weg startet am Marktplatz Weißenkirchen bei der Wehrkirche (bedeutendste befestigte Kirchenanlage Österreichs) und führt über die alte Wachauer Straße (parallel zur Donau) weiter zu den Weinrieden. Auf einem leicht ansteigenden Weg geht es weiter zur Weinriede Klaus. Sie passieren jahrhundertealte Steinterrassen und meterhohe Trockensteinmauern. Bei der Ried Klaus erwartet Sie ein schöner Rastplatz samt Terrasse. Am Ende der Ried Klaus geht es ein wenig steiler hinauf zur Stockkultur Achleiten hinauf. Die Stockkultur ist eine Sammlung wertvoller Rebsorten und wurde nach alter „Erziehungskultur“ angelegt. Am Ende der Ried Achleiten kommen Sie zum Martel Achleiten und zu einem Rastplatz. Entlang eines Höhenwegs und einem folgenden Abstieg durch Weinrieden geht es zurück zum Marktplatz Weißenkirchen.

 

Startpunkt der Tour

Weißenkirchen, Marktplatz

Wegbeschreibung für: Panoramaweg Achleiten - Weißenkirchen

Marktplatz Weißenkirchen (Wehrkirche) - Alte Wachaustraße - Güterweg Ried Klaus - Rebgarten Stockkultur Achleiten - Marterl Achleiten - Marktplatz Weißenkirchen (Wehrkirche)

 

 

Parken

Entlang der B3 an der Donau

 

 

Weitere Infos / Links

Verantwortlicher für den Inhalt dieser Tour
Donau Niederösterreich - Wachau-Nibelungengau-Kremstal
Letzte Aktualisierung: 21.08.2019

Einkehrmöglichkeiten: Heurigen und Gasthäuser in Weißenkirchen. Optional: Heurigen Pomassl: Vor der Ried Achleiten der Beschilderung folgen (Gehzeit 1 Stunde).

Info: www.wachau.at

 

 

Weitere Touren in der Umgebung des Startpunkts

Empfehlungen in der Nähe des Startpunkts der Tour