Zwergziegen und Ponyreiten mit Donaublick

zum Reiseplaner hinzufügen

Beim „Pichelbauer“ der Familie Wiesinger in St. Martin

Wie werden die Alltagsprobleme ganz klein? Wenn man von hoch oben herunterschaut auf Donau, Erlauf- und Ybbstal. Hier liegt - inmitten von Wiesen und Wäldern - der Pichelbauer. Mit viel Liebe achtet die Familie Wiesinger darauf, dass es Ihnen und Ihren Kindern an nichts fehlt.

Da staunst du!

Hast du schon einmal eine Pizza gehen gesehen? Die geht nicht auf zwei Beinen, sondern der Pizzateig wird durch Hefe ganz groß. Das nennt man dann „gehen“. Gemeinsam backen wir mit dir richtig tolle Pizzen. Die schmecken viel besser, als aus der Tiefkühltruhe. Und wenn du Lust auf Lagerfeuer hast, dann gibt es einen schönen Grillabend. Mit selbstgepflückten Himbeeren zum Nachtisch.

Auch unsere vielen Tiere haben Hunger! Hilfst du uns, sie zu füttern und zu pflegen? Wir zeigen dir, welches Tier was am liebsten frisst. Du kannst auch mit den Ponys einen Ausritt machen. Oder du gehst eine Runde mit den süßen Zwergziegen spazieren. Die freuen sich auf dich, auch wenn sie meckern.

Wie haben eigentlich die alten Ritter gewohnt? Auf der Ruine Aggstein kannst du dir anschauen, wo die alten Raubritter gehaust haben. Die haben früher eine Kette durch die Donau gespannt und die Schiffe ausgeraubt! Heute geht es an der Donau friedlicher zu. Man kann an ihr wunderbar Radfahren und herrliche Ausflüge machen.

Weitere Infos und Anfragemöglichkeit

Was Sie noch interessieren könnte...