Wo die Schafnasen auf Bäumen wachsen

Bei Familie Schneidhofer am Althammerhof beim Semmering

Auf einem Biobauernhof ist eben alles möglich. Da wachsen die Schafnasen am Baum - am Apfelbaum. Im idyllischen Bauernhof der Familie Schneidhofer können Sie mit den Kindern, inmitten uralter Apfelsorten, herrlich entspannen.

Da staunst du!

Sind Schafnasen zum Essen oder Streicheln da? Für beides. Die vielen wolkig-weißen Schafe auf unserer Alm freuen sich auf deinen Besuch und lassen sich gern die Nase kraulen. Besonders gut schmeckt die Apfelsorte „Schafnasen“ in Most- oder Apfelstrudelform.

Wir machen aus unserer Schafsmilch übrigens ganz besonders guten Käse. Wie das geht, zeigen wir dir gerne. Und verkosten musst du ihn natürlich auch! Wenn du jetzt Appetit bekommen hast, geh doch auch mit deiner Familie Schwammerl suchen in den Wald. Und am Abend könnt ihr euch dann alles genüsslich schmecken lassen.

Puhhh! So heiß ist es. Dann wird es Zeit, in unserem Teich zu pritscheln und plantschen. Richtig spannend aber wird es bei den Myrafällen. Da wandert man immer weiter auf kleinen Stegen viele Wasserfälle hinauf. Immer höher und höher und es ist so angenehm kühl, wie auch in der Hermannshöhle.

 

Weitere Infos und Anfragemöglichkeit Zur Online-Buchung

Was Sie noch interessieren könnte...