Teesdorf

Informationen für Ihren Ausflug und Urlaub in Teesdorf

zum Reiseplaner hinzufügen

Die Marktgemeinde Teesdorf im Bezirk Baden liegt im Steinfeld – umgeben von Weingärten und Feldern im südlichen Wienerwald. Durchflossen von der Triesting, bietet der Weinbau-Ort erfrischende Möglichkeiten für Tagesausflüge mit der ganzen Familie. Ausgezeichnete Weingüter und Heurigen prägen das gastronomische Angebot. Als Wahrzeichen von Teesdorf gilt das geschichtsträchtige Gebäude der ehemaligen Baumwollspinnerei mit markantem Wasserturm.

Urlaub vom Alltag in Teesdorf
Spaziergänge zwischen den Weingärten oder Rad-Touren am – auch für Kinder idealen – Triestingau-Radweg: In Teesdorf lässt es sich naturnah und stressfrei entspannen. Neben einem Heimatmuseum beherbergt die Gemeinde ein weiteres Museum, das dem bekannten Dichter Hermann Broch gewidmet ist: Bilder, Schriften und persönliche Dinge aus Brochs Privatbesitz geben Einblick in das Leben des Autors, der hier gelebt und gewirkt hat.

Teesdorf: Sehenswertes & Wissenswertes
Der eindrucksvolle Komplex der Baumwollspinnerei wurde von 1908 bis 1910 als Stahlbeton-Skelettbau errichtet. Lange Zeit glich das denkmalgeschützte Fabriksgebäude einer Film-Kulisse. Mittlerweile wurde es umfassend saniert und in ein Wohnhaus umgewandelt. Weiters kulturell sehenswert ist die Evangelische Kirche aus dem Jahr 1858. Bekannt ist Teesdorf außerdem für das ÖAMTC Fahrsicherheitszentrum: Es wurde 1987 gegründet und gilt damit als ältestes seiner Art in Österreich.

Basisdaten
  • Höhenmeter: 234

Weitere Empfehlungen und Tipps in der Umgebung von Teesdorf