Persenbeug-Gottsdorf

Informationen für Ihren Ausflug und Urlaub in Persenbeug-Gottsdorf

zum Reiseplaner hinzufügen

Die Marktgemeinde Persenbeug-Gottsdorf im Bezirk Melk liegt am linken Donauufer – am Eingang zum sagenumwobenen Nibelungengau. Neben Persenbeug und Gottsdorf zählen weiters die Ortschaften Hagsdorf, Loja und Metzling zum Gemeindegebiet.

Eindrucksvolle Sehenswürdigkeiten und unberührte Natur laden Ruhesuchende und Familien mit Kindern gleichermaßen ein – zu tollen Ausflügen und entspannenden Kurzurlauben am Fluss. Die heimische Gastronomie verwöhnt dabei mit regionalen und nationalen Köstlichkeiten – und für die Großen gerne auch mit so manchem guten Tropfen aus der nahen Wachau.

Die schönsten Ausflugstipps für Persenbeug-Gottsdorf

Der Markt wird vom malerischen Schloss Persenbeug überragt – der Geburtsstätte des letzten Kaisers Karl I. und dem heutigen Wahrzeichen des Ortes. Historische Bürgerhäuser mit wunderschönen Fassaden prägen das Ortsbild. Sehenswert sind auch das Rathaus mit dem Heimatmuseum sowie die beiden Pfarrkirchen. Zur spannenden Besichtigung lädt außerdem das Besucherkraftwerk Ybbs-Persenbeug ein.

Radeln am Wasser & Baden im Teich

Die Radtouren entlang der Donau sind zahlreich: Beliebt sind Rundtouren wie Kaiser-Strecke oder Sulzberg-Strecke genauso wie der Donauradweg oder selektive Mountainbike-Kurse. Dazu warten zahlreiche Routen zum Wandern, Laufen, Nordic Walking und Reiten. Im Sommer empfiehlt sich ein ausgedehnter Besuch in der idyllischen Badeteich-Anlage – samt Beachvolleyball-Platz, herrlicher Liegewiese und Buffet.

Basisdaten
  • Einwohnerzahl: 2320
  • Anzahl Betten: 110

Aktivitäten vor Ort

Weitere Empfehlungen und Tipps in der Umgebung von Persenbeug-Gottsdorf