Mautern an der Donau

Informationen für Ihren Ausflug und Urlaub in Mautern an der Donau

zum Reiseplaner hinzufügen

Alte Geschichte(n) live erkunden: Die historisch besonders bedeutsame Stadtgemeinde Mautern an der Donau liegt am südlichen Donauufer – direkt gegenüber von Krems/Stein. Zum Gemeindegebiet zählen neben Mautern die Ortschaften Baumgarten, Hundsheim und Mauternbach. Beim Ausflug oder Urlaub am Fluss erleben erwachsene und kleine Natur- und Geschichtsfans tolle Abenteuer.

Mautern: Auf den Spuren der Römer

Bereits die Kelten schätzten die günstige Lage am Fluss. Auch in der Römerzeit galt die Landschaft – gelegen an einem beliebten Handelsweg für Eisen und Salz sowie an der nördlichen Grenze zu den Germanen – als bedeutende Siedlung. Funde aus dem einstigen Legionslager Favianis aus dem 1. Jahrhundert n. Chr belegen dies. Heute sind sie im Römermuseum Mautern ausgestellt. Spannende Einblicke in die römische und mittelalterliche Geschichte der Stadt gibt der durch die Altstadt führende Kulturweg Favianis Mutaren.

Sehenswürdigkeiten am Fluss

Besonders sehenswert in Mautern an der Donau sind der Römerturm, das Goldhauben-Museum, der Hufeisenturm und die Römerstraße. Einen Besuch wert ist auch die eindrucksvolle barockisierte Pfarrkirche mit Kreuzwegbildern von M.J. Schmidt. Die gotischen Elemente der dreischiffigen Staffelkirche aus 1400 sind noch teilweise sichtbar.

Mautern erwandern und erfahren

Einladende Wanderwege und Radrouten führen durch idyllische Weingärten oder entlang der schönen blauen Donau. Extra-Tipp für Radfahrer: Die Etappe 6 Südufer des Donauradwegs führt von Mautern bis Klosterneuburg – und ist mit ihren vielen Sightseeings am Weg eine perfekte Ausflugsroute für die ganze Familie.

Basisdaten
  • Einwohnerzahl: 3465
  • Anzahl Betten: 101

Weitere Empfehlungen und Tipps in der Umgebung von Mautern an der Donau