Haslau-Maria Ellend

Informationen für Ihren Ausflug und Urlaub in Haslau-Maria Ellend

zum Reiseplaner hinzufügen

Die Gemeinde Haslau-Maria Ellend im Bezirk Bruck an der Leitha liegt inmitten des Nationalparks Donau-Auen. Der Donaustrom mit seinen verzweigten Nebenarmen bietet Erholungssuchenden und Familien mit Kindern besonders schöne Möglichkeiten für Ausflug oder Kurzurlaub. Eine Fähre für Fußgänger und Radfahrer führt in die gegenüberliegende Gemeinde Orth an der Donau.

Natur erleben in Haslau-Maria Ellend
Schöne bewaldete Spazierwege führen durch das gesamte Gemeindegebiet. Dabei präsentieren Spaziergang oder Wanderung eine herrliche Fernsicht über das Marchfeld bis hin zum Matzner Wald. Zur verdienten Rast laden schließlich ausgezeichnete Gastronomiebetriebe und Heurigen ein. Wer länger bleiben möchte, nächtigt gerne in einer der familienfreundlichen Ferienwohnungen und Pensionen.

Wallfahren zu Kirche und Lourdesgrotte
Maria Ellend ist ein alter Marien-Wallfahrtsort an der Bundesstraße 9 – und weit über die Grenzen hinaus bekannt für seine Wallfahrtskirche zur Mutter Gottes im Rosenkranz. Gegenüber der Kirche liegt die romantische Lourdesgrotte: Umgeben von einem vier Hektar großen, waldartigen Park mit Kreuzweg und mehreren kleinen Kapellen bietet die Grotte genug Platz für größere Feierlichkeiten. Der Wallfahrtspark lädt ein zu Besinnung und Entspannung

Basisdaten
  • Einwohnerzahl: 1914
  • Anzahl Betten: 50

Aktivitäten vor Ort

Weitere Empfehlungen und Tipps in der Umgebung von Haslau-Maria Ellend