Ihre Checkliste für den Urlaub mit Hund

zum Reiseplaner hinzufügen

Urlaub mit Hund ist ähnlich wie Urlaub mit Kind: Planung ist das halbe Vergnügen. Darum haben wir Ihnen hier hilfreiche Checklisten zusammengestellt, was Ihr geliebter Vierbeiner brauchen könnte. Hier können Sie unsere Liste als .pdf downloaden

Vor dem Urlaub mit Hund: Planung ist alles!

Beim Tierarzt die Reiseapotheke für den Hund auffüllen und nachfragen, welche Dokumente, Impfungen etc. für die Einreise erforderlich sind (am Grenzübergang generell üblich: EU-Heimtierausweis mit eingetragener gültiger Tollwutimpfung)

Packliste für den Urlaub mit Hund: Was mitnehmen?

  • EU-Heimtierausweis
  • Kopie der Hunde-Haftpflicht-Polizze
  • Reiseapotheke für den Hund (inkl. Verbandsmaterial, Desinfektionsmittel, Wundsalbe, Schere, Zeckenzange und Zeckenschutz, Aktivkohle, Pfotenbalsam, Medikamente)
  • Leine und Maulkorb (+ optional Schleppleine)
  • Brustgeschirr
  • Adressanhänger mit Name, Kontaktdaten und Angaben zur Unterkunft
  • gewohntes Futter und Leckerli (bei Dosen: Öffner nicht vergessen!)
  • Wasser- und Futternapf plus altes Handtuch zum Drunterlegen
  • Wasserflaschen und Reisenapf für unterwegs
  • Spielzeug
  • Kausnacks
  • ausreichend Gassisackerl
  • Hundedecke mit vertrautem Geruch
  • extra Bettbezug / altes Leintuch, um Möbel in der Unterkunft zu schützen
  • extra Handtücher für Badeausflüge, schmutzige Pfoten und regennasses Fell
  • Hundebürste und Kamm
  • Hundeshampoo (falls er sich in etwas wälzt und stinkt!)
  • für kleine Hunde: Transporttasche oder -korb

Was Sie noch interessieren könnte...