Weinbaumuseum Prellenkirchen

Museum

zum Reiseplaner hinzufügen

Beschreibung

An den sonnigen Südhängen des Spitzerberges liegt die romantische Prellenkirchner Kellergasse mit rustikalen Steingewölbekellern aus dem 18. Jahrhundert. Einer dieser Keller wird als Museum über die Geschichte des Weinbaus von der Römerzeit bis ins 18. Jahrhundert genutzt. Es ist auf diesem Gebiet einzigartig in Österreich und gibt Aufschluß über die Entstehung des Weinbaues seit der Römerzeit. Die Charakteristik des Weines wird in einer Weininformationsstelle, welche ebenfalls im Museum untergebracht ist, dargestellt.

Ganzjährig haben hier stimmungsvolle Weinkeller geöffnet, die bodenständige Küche und ausgezeichnete Weine (typisch der kraftvolle Blaufränker) anbieten. Drei markierte und mit Infotafeln ausgeschilderte Wanderwege laden zum entspannten Wandern und Radeln ein.

Kellergassenführung, Weinbaumuseum, Kutschenfahrten, geführte Wanderungen und Weinkost auf Anfrage.

Markierte und mit Infotafeln ausgeschilderte Wanderwege laden zum entspannten Wandern und Radeln ein. VIA.CELLA VINARIA. Rundwanderweg Von Kellergasse zu Kellerviertel

Standort & Anreise

Empfehlungen und Tipps in der Umgebung