Das Winterpanorama genießen, © Niederösterreich-Werbung/Doris Schwarz-König

Stadtmuseum Tulln VIRTULLEUM

Interaktive Station, Museum

zum Reiseplaner hinzufügen

Beschreibung

Das VIRTULLEUM ist eine spannende Expedition auf den Spuren der Tullner Stadtgeschichte(n). Die Geschichten von Tulln lassen sich am besten in der Stadt selbst erzählen. Die VIRTULLEUM-App und die Geschichtswürfel führen Sie zu geschichtsträchtigen und inspirierenden Orten.

Das VIRTULLEUM ist eine spannende Expedition auf den Spuren der Tullner Stadtgeschichte(n).

Die Geschichten von Tulln lassen sich am besten in der Stadt selbst erzählen. Die VIRTULLEUM-App (als Gratis-Download für iOS & Android) und die Geschichtswürfel führen Sie zu geschichtsträchtigen und inspirierenden Orten in der Stadt. Sie erzählt die zweitausendjährige Tullner Stadtgeschichte neu. Anhand von 30 ausgewählten Orten sowie 30 Objekten aus 5 historischen Epochen, zum Beispiel mittels einer römischen Mauerkelle oder einer frühmittelalterlichen Gewandspange.

Lassen Sie sich auf Ihre persönliche Stadtexpedition ein! Es erwartet Sie ein besonderes Erlebnis:

  • Lassen Sie sich zu ausgewählten Orten in der Stadt führen um auf spannende Details aufmerksam zu werden.
  • Mit Hilfe von Rekonstruktionen können Sie zum Beispiel durch das Tulln zur Römerzeit reisen.
  • Sie werden virtuell Zeitzeugen treffen, die ein ganz anderes Tulln als Sie erlebt haben.
  • Sie können über Panoramaaufnahmen von Tulln in früheren Zeiten staunen.
  • Sie erfahren, was die Objekte erzählen können und warum es so besonders ist, dass sie aufbewahrt wurden.
  • Außerdem erwartet Sie ein interessanter Blick in die Zukunft: Tullnerinnen und Tullner von heute erzählen den Menschen, die hier in 200 Jahren leben werden, über das heutige Tulln.

Das VIRTULLEUM ist für alle da, die mehr über die Stadt Tulln erfahren möchten, und für alle, die ein unterhaltsames Programm suchen. Hier gehts zum Folderdownload.

Die inspirierende Form der Geschichtsvermittlung ist in Österreich einzigartig. www.virtulleum.at

Gratis-Download für iOS & Android unter:
iOS
Android

Das Römermuseum Tulln, die Dokumentation über das kaiserliche Frauenstift sowie das Virtulleum werden jetzt unter dem Begriff „Stadtmuseum Tulln“ zusammengefasst.

Öffentliche Anreise per Bahn & Bus:

Die Anreise mit der S40 oder dem Regionalexpress (REX) vom Wiener Franz-Josefs-Bahnhof dauert ca. 20-40 Minuten und von St. Pölten aus ca. 70 Minuten. Den aktuellen Fahrplan finden Sie hier.
Öffentliche Buslinien (Postbus, Bahnbus, Regionalbus, Wieselbus, Rundlinien-Verkehr) bringen Sie ebenfalls gut an Ihr Ziel.

Preise

  • Einzelperson:
    Erwachsene: € 6,00 Ermäßigte Karten Erwachsene: € 5,00 (Gruppen ab 10 Personen und Senioren)
  • Kinder:
    Kinder und Jugendliche (11-18 Jahre): € 3,00 (Präsenzdiener, Lehrlinge und Studenten bis 25 Jahre) Ermäßigte Karten Kinder und Jugendliche: € 2,00 (Schul- und Jugendgruppen ab 10 Personen ohne Führung)

Ausstattungen

  • WC-Anlage

Eignungen

  • geeignet für Rollstuhlfahrer
  • kinderwagentauglich
  • schlechtwettergeeignet

Standort & Anreise

Empfehlungen und Tipps in der Umgebung